Huawei MatePad T10(s): Neue Einsteiger-Tablets zeigen sich

Huawei Matepad T10 Leak

Huawei scheint derzeit den Marktstart zweier neuer Einsteiger-Tablets vorzubereiten. Dank eines Leaks sind uns schon jetzt die technischen Daten und erste Bilder des Huawei MatePad T10 und MatePad T10s bekannt.

Huawei wird uns wohl schon bald das MatePad T10 und MatePad T10s vorstellen. Dabei handelt es sich um zwei Einsteiger-Tablets, deren Ausstattung sich in vielen Aspekten gleicht. Das MatePad T10s wird allerdings in einigen wenigen Details besser ausgestattet sein.

Wie Roland Quandt momentan auf Twitter berichtet, werden die beiden Tablets jeweils ein 10,1 Zoll großes Display besitzen. Während jenes des MatePad T10 mit 1.280 x 800 Pixeln auflöst, soll das MatePad T10s immerhin eine Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln bieten.

Angetrieben werden beide Modelle von einem Kirin 710A Octa-Core-SoC. Das Huawei MatePad T10 wird stets mit 2 GB RAM ausgeliefert und soll in Varianten mit 16 GB und 32 GB internem Speicher angeboten werden. Das MatePad 10s wird es hingegen mit 32 GB Speicherplatz und 2 GB RAM sowie in einer Version mit 3 GB RAM und 64 GB internem Speicher zu kaufen geben. Stets soll eine Erweiterung des Speicherplatzes per microSD-Karte möglich sein.

Android 10 ohne Google-Dienste

Abgesehen von diesen kleineren Unterschieden werden beide Tablets noch eine 5-Megapixel-Hauptkamera, eine 2-Megapixel-Frontcam und einen 5.100 mAh starken Akku besitzen. Vorinstalliert ist Android 10 mit der EMUI 10.1, wobei die Google-Dienste wieder einmal fehlen. Für den Download von Apps müssen Käufer daher auf die Huawei AppGallery zurückgreifen.

Bislang liegen uns noch keine Details dazu vor, wann und zu welchen Preisen das Huawei MatePad T10 und T10s in Deutschland in den Handel gelangen werden. Angesichts der relativ günstigen Ausstattung dürften die Tablets aber definitiv unter 200 Euro, womöglich sogar 150 Euro liegen.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).