Huawei MediaQ M310 Media-Streamer mit Android – Das Gegenstück zu Samsung HomeSync

Huawei MediaQ M310

Samsung versucht mit dem Samsung HomeSync Android in die Wohnzimmer zu bringen und nun legt auch Huawei im Rahmen des Mobile World Congress mit einem ähnlichen Produkt nach. Der Huawei MediaQ M310 Medie Streamer ist gerade mal 65 mm mal 65 mm mal 14 mm klein und läuft mit Android 4.1 Jelly Bean. Gezeigt wurde das Modell bereits im Januar dieses Jahres, damals war es allerdings noch nicht final und etwas schlechter ausgestattet.

Angetrieben wird die kleine TV-Kiste von einem HiSilicon K3V2 ARM Cortex-A9 Quad-Core-Prozessor, dem 1 GB RAM sowie 32 GB interner Speicher zur Seite stehen. Verbaut ist ebenso ein Slot für microSD-Karten. An ein TV-Gerät wird der Huawei MediaQ M310 per HDMI angeschlossen, kann allerdings auch über HDMI-in Inhalte empfangen. Weiterhin an Bord sind ein microUSB-Anschluss, ein 3-in-1 SPDIF/3,55 mm/Mic-Port, zwei USB-Anschlüsse, Bluetooth 4.0 und WiFI N-draft mit Dual-Band-Antennen (2,4 GHz und 5 GHz).

Gesteuert wird per Android-App, eventuell lässt sich aber auch eine normale Tastatur anschließen. Der Zugriff auf Windows-Freigaben und Inhalte auf NAS und Co. über UPnP soll ebenso möglich sein, wie „aktuelle“ 3D-Games zu zocken. Einen Preis (gemunkelt werden max 100 Euro), sowie ein fixes Datum für eine Verfügbarkeit gibt es leider noch nicht, aber Infos zu einem noch stärker ausgestatteten Modell. Der MediaQ M810 soll mit 2 GB RAM, TV-Tuner und einer richtigen Festplatte später folgen.

via recombu Danke Thomas!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung