Huawei: Neue Details zu Android 8.0 Oreo und künftigen Sicherheitsupdates

Android Oreo Header

Huawei hat sich im Rahmen der Vorstellung des Huawei Mate 10 Pro, Mate 10 Porsche Design und Mate 10 Lite zu den geplanten Updates auf Android 8.0 Oreo geäußert. Außerdem kündigte der Hersteller die Verteilung von Sicherheitspatches in einem regelmäßigen Zyklus an.

Während viele Hersteller bereits kurz nach dem Release von Android 8.0 Oreo bekanntgaben, welche der eigenen Smartphones wann ein Update erhalten werden, gab es bislang keine klaren Aussagen seitens Huawei. Während der Präsentation der neuen Mate-Modelle kam der chinesische Hersteller allerdings auf das Thema zu sprechen, äußerte sich jedoch nicht zu sämtlichen der aktuellen Modelle im eigenen Portfolio.

Oreo-Update in 3-4 Wochen

So sollen vorerst das Huawei Mate 9, Mate 9 Pro, P10 und P10 Plus eine Aktualisierung auf Android 8.0 Oreo erhalten. Während der Rollout für erstere beide Geräte schon in 3-4 Wochen starten soll, sprach man beim P10 und P10 Plus nur von „in naher Zukunft“. Vermutlich wird es hier also erst gegen Jahresende so weit sein.

Dazu, wie die Pläne für aktuelle Mittelklasse-Smartphones wie das Huawei Nova 2 oder Huawei P10 Lite aussehen, äußerte sich der Hersteller nicht. Es kann jedoch vermutet werden, dass auch diese Modelle noch auf Android 8.0 Oreo aktualisiert werden – wann wird Huawei aber wohl erst zu einem späteren Zeitpunkt verkünden.

Monatliche Sicherheitspatches angekündigt

Ebenfalls interessant erscheint zudem eine laut GSMArena getätigte Aussage, der zufolge sämtliche High-End-Smartphones von Huawei nun monatliche Sicherheitspatches erhalten sollen. Bei Mittelklasse-Geräten garantieren die Chinesen ab sofort Sicherheitspatches alle zwei Monate, in der Einsteiger-Klasse erscheinen immerhin noch vier pro Jahr.

Wie lange diese Garantie nach dem Marktstart gelten soll, nennt GSMArena leider nicht. Ein offizielles Versprechen nimmt Huawei jedoch in die Pflicht, die Updates zu veröffentlichen, was für die Nutzer nur gut sein kann.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.