Huawei: Angeblich P20 statt P11 geplant, Event zu MWC 2018

Huawei Mate Logo Header
Huawei Mate 10 Pro vor Huawei-Logo

Das Jahr 2018 steht vor der Tür und mit diesem wird es wie immer direkt neue Spitzenmodelle geben. Unter anderem auch ein neues Huawei P-Modell.

Huawei hat Android Central mitgeteilt, dass der Mobile World Congress der Ort für Ankündigungen sein wird, wenn es um P-Modelle geht. Den Nachfolger des P10 werden wir also sehr wahrscheinlich wieder in Barcelona zu sehen bekommen.

Es gibt auch schon die ersten Gerüchte zu diesem, wir haben unter anderem bereits von einem Gerät mit 3 Kameras auf der Rückseite und einem Gerät mit einer Notch gehört. Doch nun gibt es eine neue Meldung, denn Android Central hat gehört, dass Huawei das Modell wohl nicht P11 nennen wird. Stattdessen soll es auf den Namen „Huawei P20″ hören. Das klingt angeblich etwas runder.

Huawei P20: Name deutet großen Schritt an

Doch das ist nicht alles, während das P10 ein eher kleiner Schritt im Vergleich zum P9 war, könnte das P11 ein größerer werden und mit einem P20 würde man das im kommenden Jahr noch mal beim Namen betonen. Außerdem könnte man dann mit P30 und P40 weiter machen und würde nicht irgendwann bei P15 ankommen. Ich glaube sowas klingt eindrucksvoller, wenn es zweistellig bei den Zahlen wird.

Klingt alles nicht abwegig und am Ende könnte das P20 ein Mate 10 Pro, nur mit einem kompakteren Design werden. Ich hoffe man nutzt das neue Design mit Glas dann auch für Qi, das fehlt beim Mate 10 Pro. Ich bin dann aber auch gespannt, ob man das Mate 11 dann Mate 20 nennen wird, denn bisher waren die Nummern der beiden Modelle gleich. 2018 wird ein spannendes Jahr für Huawei, man wird nicht vom Gaspedal runter gehen. Das Ziel ist klar: Die Nummer 1 auf dem Weltmarkt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.