Huawei P9 erreicht 7/10 Punkten im Teardown von iFixit

Nachdem das Samsung Galaxy S7 und S7 edge von iFixit mit 3/10 Punkten abgestraft wurden und das LG G5 ganze 8 Zähler erlangen konnte, landete nun auch das Huawei P9 unter dem Messer. Und siehe da, mit einem Ergebnis von 7/10 Punkten kann sich das Flaggschiff-Modell der Chinesen auf jeden Fall sehen lassen.

Einige Zeit nach dem Marktstart musste nun auch das Huawei P9 die Tortur der Jungs von iFixit über sich ergehen lassen. Diese nahmen das Smartphone fachgerecht auseinander und schrieben ihre Eindrücke im Rahmen eines Teardown-Artikels nieder. Dieser fällt grundlegend positiv aus, was auch an der Bewertung, welche im Hinblick auf die Reparierbarkeit gefällt wird, abgelesen werden kann – 7 von 10 Punkten und somit deutlich mehr als viele andere Smartphones heutzutage.

Positiv sind am Aufbau des Huawei P9 auf jeden Fall der geringe Einsatz von Klebstoff, die bedachte Verkabelung und der einigermaßen modulare Aufbau des Innenlebens. So kann beispielsweise die Klinkenbuchse als eigene Bauteil ausgewechselt werden, was die Kosten im Falle einer Reparatur enorm senkt. Außerdem ist der Akku gut erreichbar und der Ausbau gestaltet sich relativ einfach. Kritik gibt es zu guter Letzt für den komplizierten Display-Wechsel und den Einsatz proprietärer Pentalobe-Schrauben, die einen speziellen Schraubendreher erfordern.

Quelle: iFixit via: GSMArena

Teilen

Hinterlasse deine Meinung