Huawei sichert sich Namensrechte an „Huawei 7P“

Der chinesische Hersteller HUAWEI hat sich vor einer guten Woche die Namensrechte an „Huawei 7P“ gesichert.

Was aus diesem Eintrag allerdings nicht hervorgeht ist, ob es sich um einen potentiellen Nachfolger des beliebten Nexus 6P handelt oder eventuell um ein kommendes Tablet. Selbst eine Smartglass-Variante wäre beim Portfolio des Herstellers denkbar.

7P_Trademark

Ebenso unbekannt ist derzeit auch noch, ob das kommende „7P“ auf Stock-Android setzt oder vielleicht doch eher die hauseigene Oberfläche „EMUI“ nutzt, so wie das Honor 5X oder aber auch das P9. Was wir garantiert wissen, dass wir aktuell bis auf den Namen noch gar nichts wissen. ;-) Allerdings werden wir Euch selbstverständlich diesbezüglich auf dem Laufenden halten. Man darf gespannt sein!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Netflix: Das sind die November-Neuheiten 2019 in Unterhaltung

Huawei: Rekord von 2018 bereits geknackt in Marktgeschehen

Google Assistant: Neue Stimme landet in Deutschland in News

Freenet Mobile: Kein Anschlusspreis für LTE-Tarife in Tarife

Click to Pay: Mastercard, Visa, American Express und Discover starten Online-Bezahldienst in Fintech

Xiaomi: Neues Smartphone entdeckt in Smartphones

Google Stadia: Premiere Edition geht an den Start in Gaming

Elektroauto: Lexus zeigt Vision für die Zukunft in Mobilität

MX-30: Mazda zeigt erstes Elektroauto in Mobilität

Mobvoi TicWatch Pro erhält Schlafüberwachung in Wearables