Huawei möchte noch 2018 ein faltbares Smartphone zeigen

Huawei Mate Logo Header
Huawei Mate 10 Pro vor Huawei-Logo

Huawei plant für November 2018 angeblich die Präsentation eines faltbaren Smartphones. Man möchte den „Wir waren die ersten“-Titel ergattern.

Viele große Unternehmen sollen an faltbaren Smartphones arbeiten und wenn wir hier im Blog darüber berichten, dann fallen eigentlich meistens die Namen LG und Samsung. Doch auch Huawei arbeitet an einem solchen Modell und hat sich dafür wohl ein Display bei LG Display besorgt. Doch nicht nur das, man möchte gerne den „Wir haben es als erstes gezeigt“-Titel ergattern und es daher im November 2018 zeigen. Auf den Markt kommen soll das Gerät dann aber noch nicht.

Huawei wird sich im Anschluss wohl Feedback einholen und schauen, was man im finalen Gerät umsetzen kann. Wenn das stimmt, dann kommen wir 2018 also sehr nah an ein faltbares Smartphone heran, werden aber keines im Einzelhandel sehen. Es sei denn ein anderer Hersteller wie Samsung ist schneller und ich kann mir sehr gut vorstellen, dass man bemüht ist noch vor Huawei ein solches Modell zu zeigen.

Womit wir in diesem Jahr aber vermutlich eher rechnen können: Technik-Demos. Diese dürften deutlich ausgereifter als in den letzten Jahren sein und verdammt nah in Richtung finales Gerät gehen, aber das Wettrennen der großen Hersteller wird vermutlich dafür sorgen, dass sie ihre Geräte lieber etwas zu früh zeigen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.