EMUI 8.2 mit GPU Turbo: Huawei mit offiziellem Update-Zeitplan

Huawei Mate Logo Header
Huawei Mate 10 Pro vor Huawei-Logo

Huawei hat einen offiziellen Update-Zeitplan für das Update mit GPU Turbo veröffentlicht und bekannt gegeben, dass US-Nutzer nicht dabei sein werden.

Vor ein paar Wochen präsentierte Huawei mit dem „GPU Turbo“ ein neues Feature, bei dem man die Performance der eigenen Modelle verbessert hat. Geräte mit GPU Turbo besitzen eine bis zu 60 Prozent bessere Performance bei GPU-Anwendungen. Beim Akkuverbrauch sind sie bis zu 30 Prozent sparsamer mit dem GPU Turbo.

Huawei hat also in erster Linie die Software so angepasst, dass die GPU besser genutzt wird. Man gab auch bekannt, dass das Update für einige ältere Modelle kommen wird und vor ein paar Tagen tauchte dann auch eine Liste im Web auf. Diese ist nun offiziell und sieht folgendermaßen aus (die Honor-Modelle fehlen hier allerdings):

Huawei Emui 8.2 Gpu Turbo Update Liste

Die EMUI 8.2 mit dem GPU Turbo wird also ab nächstem Monat für die ersten Modelle verteilt, das aktuelle Mate- und P-Flaggschiff sind als erstes an der Reihe. Es scheint aber so, als ob die Apps und Spiele für den GPU Turbo optimiert werden müssen, denn Huawei nennt nur zwei optimierte Spiele: PUBG und Mobile Legends: Bang Bang.

Selbst mit der EMUI 8.2 und dem GPU Turbo wird man also vermutlich kaum einen großen Unterschied bei der Performance im Alltag (Browser, Mail und Co) spüren. Bei Spielen wird der Unterschied wohl am größten sein und mal schauen, ob dann im Spätsommer und Herbst noch weitere Apps das Update unterstützen werden.

Sobald das Update für die deutschen Modelle eintrifft werden wir natürlich hier im Blog darüber berichten. US-Nutzer werden das Update übrigens nicht bekommen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.