Huawei Y3 2017 offiziell vorgestellt

Anderthalb Monate nach dem Y5 2017 wurde nun auch das Huawei Y3 2017 offiziell vorgestellt. Ob das Einsteiger-Smartphone auch in Deutschland in den Handel gelangen wird, ist zur Zeit aber noch nicht bekannt.

Beim Huawei Y3 2017 handelt es sich um ein neues Einsteiger-Modell der Chinesen, welches über ein 5 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 854 x 480 Pixeln verfügt. Unter der Haube werkelt je nach Modell entweder ein MediaTek MT6737M mit 4x 1,1 GHz oder ein MT6580M mit 4x 1,3 GHz, wobei beide SoCs auf 1 GB Arbeitsspeicher zurückgreifen können. Mit an Bord ist des Weiteren 8 GB an internem Speicher, eine Erweiterung per microSD-Karte ist dem Datenblatt zufolge erstaunlicherweise nicht möglich.

Nicht allzu viel sollte man von den beiden 8- und 2-Megapixel-Kameras erwarten, welche sich beim Huawei Y3 2017 für die Fotos verantwortlich zeigen. Schade ist zudem, dass man beim Betriebssystem noch auf Android 6.0 Marshmallow setzt und die nicht mehr aktuelle EMUI 4.1 verwendet. Zumindest ist der verbaute Akku mit einer Kapazität von 2.200 mAh gemessen an der Ausstattung ordentlich dimensioniert.

Das Huawei Y3 2017 zählt nicht zu den interessantesten Einsteiger-Smartphones und besitzt einige Kritikpunkte, die mich davon abhalten würden, eine Kaufempfehlung auszusprechen. Ob das Gerät auch in Deutschland erscheinen wird, steht bislang aber sowieso noch nicht fest.

Quelle: Huawei via: Roland Quandt

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.