ICQ: Neue Version des Messengers für Android und iOS ist ab sofort verfügbar

Vor ein paar Tagen habe ich euch hier von meiner Reise zu ICQ nach Tel Aviv erzählt, wo wir neben dem guten Essen, der einheimischen Kultur und der schönen Gegend natürlich auch die neuste Version des Messengers begutachten konnten. Vor Ort haben wir auch die jeweils aktuelle Beta von ICQ für unser Android-Smartphone oder iOS-Gerät bekommen. Neben dem iPhone wird die aktuelle Version übrigens auch mit dem iPad kompatibel sein, allerdings noch nicht mit einem angepassen User Interface, sondern es sind die entsprechenden Grafiken der iPhone-Version für das große Display. Eine ordentliche Tablet-Version ist aber bereits geplant und soll im Laufe des Jahres, vermutlich im dritten Quartal 2012, als Update für das iPad und Android-Tablets folgen.

In Deutschland verzeichnet der Messenger 450.000 tägliche Nutzer der Applikation, diese werden mit dem Update jetzt Features wie eine verbesserte und cloud-basierte Funktion zum Versenden von Dateien erhalten, können ihrem Chat-Partner die aktuelle Position mitteilen und offline sowohl Nachrichten lesen, also auch Nachrichten an Offline-Kontakte bei Facebook schicken. Die iOS-Version wird zusätzlich ein Update für das iPad erhalten und die Android-Version bekommt ein überarbeitetes Popup, mit dem man direkt vom Homescreen aus auf Nachrichten antworten kann.

„Wir haben den Mobile Messenger mit zahlreichen neuen Features wie Filesharing- und Local-Based-Services ausgestattet, wodurch ICQ seinen Nutzern ein noch besseres und bedarfsgerechtes mobiles Kommunikationserlebnis bietet“, kommentiert Alexander Erlmeier, Country Manager DACH. „Mit der Bereitstellung unserer App für weitere Betriebssysteme – wie zuletzt Windows Phone 7 und Samsung Bada – komplettieren wir unser breites Mobility-Angebot. Für die Zukunft planen wir, den ICQ Messenger für alle Smartphones und Tablets weiterzuentwickeln. Darüber hinaus werden wir unsere einzigartigen plattformübergreifenden Lösungen um weitere kostenlose Kommunikationsmöglichkeiten erweitern.“

Der Messenger ist und bleibt kostenlos, Anfang des Jahres wurde außerdem die Werbung aus ihm entfernt und das soll auch so bleiben. Der Fokus ist im Moment das Wachstum auf mobilen Endgeräten und das erhofft man sich mit der neuen Version inklusive den neuen Features und einem werbefreien Messenger. Das Update für Android ist schon im Google Play Store gelandet und kann installiert werden, die Version für iOS sollte dann laut ICQ in Kürze ebenfalls im App Store landen.

[app]com.icq.mobile.client[/app]

ICQ – Anrufe und Chat
Preis: Kostenlos

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.