ICQ New: Der Oldie-Messenger ist zurück

Icq New

Lange Zeit hörte man kaum etwas mehr von ICQ, dem Messenger, der viele von uns in unserer Kindheit begleitete. Nun wurde jedoch eine neue Version veröffentlicht, die, beworben als ICQ New, eine ganze Reihe spannender Funktionen an Bord haben soll. Ob das reicht, um an alte Tage anzuknüpfen? 

Mail.ru, das Unternehmen hinter dem einst sehr beliebten Messenger ICQ, lässt diesen mit einer rundum erneuerten Version neu aufleben. Die App wurde um zahlreiche neue Features ergänzt und mutet nun tatsächlich wie ein moderner Messenger aus dem Jahr 2020 an – trotz des hohen Alters von 22 Jahren.

In der neuen Version bietet ICQ nun unter anderem verschlüsselte Anrufe, (Gruppen-)Videoanrufe, Speech-to-text für Sprachnachrichten, 3D-Masken und die Möglichkeit, eigene Sticker zu erstellen. Außerdem ist eine Chat-Synchronisation für mehrere Geräte mit dabei, sodass die App, anders als beispielsweise WhatsApp, gleichzeitig auf zwei Smartphones installiert sein kann.

In der neuen Version macht ICQ tatsächlich einen überraschend frischen Eindruck. Der Funktionsumfang ist so, wie man es von einem modernen Messenger erwartet. An die alten Zeiten wird man damit aber wohl dennoch kaum wieder anknüpfen können – obwohl der Login auch weiterhin mit der alten ICQ-Nummer möglich ist.

Solltet ihr diese noch kennen, könnt ihr das neue ICQ sowohl für Android, iOS, als auch die gängigen Desktop-Betriebssysteme installieren und anschließend nutzen. Vielleicht findet ihr ja noch längst vergessene Kontakte in eurer Chat-Historie?


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).