IDC: Tablet-Verkäufe sinken weiter, nur Huawei wächst

Seit 4 Jahren sinken die Verkaufszahlen am Tablet-Markt bereits – das 3. Quartal 2018 war da keine Ausnahme. Daten des Marktforschungsunternehmens IDC zufolge konnte aus den Top 5 nur Huawei steigende Verkäufe verzeichnen.

Tablets verkaufen sich immer schlechter – ein Satz, den wir bereits seit 4 Jahren immer wieder schreiben. Wurden im 3. Quartal 2014 noch ca. 53,8 Millionen Tablets verkauft, waren es im dritten Quartal dieses Jahres nur noch rund 36,4 Millionen. Damit gingen die Verkaufszahlen innerhalb von vier Jahren um ca. 32 Prozent zurück.

An den Machtverhältnissen am Markt hat sich seitdem an der Spitze allerdings nichts geändert. Weiterhin verkauft Apple mit einem Marktanteil von 26,6 Prozent die meisten Tablets, danach folgt Samsung mit 14,6 Prozent. Amazon konnte mit den günstigen Fire-Tablets hingegen lange Zeit entgegen dem Trend wachsen und liegt nun mit 12 Prozent auf Rang 5. Ebenfalls unter den Top 5 befinden sich noch Huawei und Lenovo, auf die 8,0 bzw. 6,3 Prozent des Marktes entfallen.

Idc Q3 2018 Tablets

Sicher kein Wachstum bei Apple?

Interessant ist an der Statistik des Marktforschungsunternehmens IDC vor allem, dass abgesehen von Huawei kein Unternehmen innerhalb der Top 5 mehr ein Wachstum verzeichnen kann. Selbst die Verkaufszahlen von Amazon stagnieren nun und müssen sich so langsam dem Markttrend beugen. Allerdings widersprechen die kürzlich von Apple veröffentlichten Verkaufszahlen der eigenen iPads den IDC-Daten und weisen ein geringes Wachstum von 1,1 Prozent aus.

Dieser Unterschied zeigt, dass die IDC-Statistik die Situation am Markt mit Sicherheit nicht zu 100 Prozent korrekt wiedergibt, für einen groben Überblick ist sie dennoch zu gebrauchen.

Auch in Zukunft wird Apple sehr sicher an der Spitze stehen, Amazon könnte Samsung hingegen schon bald überholen. Und sollte Huaweis Wachstum anhalten, ist es nicht unwahrscheinlich, dass wir den chinesischen Hersteller in Zukunft in den Top 3 wiederfinden.

Quelle: IDC via: VentureBeat

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.