IKEA Now für iOS lässt euch virtuelle Möbel vorab in der Wohnung platzieren

 

IKEA – dort, wo es soviel „brauchichunbedingt“, „hätteichbeinahevergessen“ und sonstige wichtige Dinge für die Wohung gibt, ist für die Männer meist gleichbedeutend mit einem halben Tag stressigen auf- und ablaufen in einem übergroßen schwedischen Möbelhaus, um die Herzallerliebste glücklich zu stimmen. Bei einem meiner Streifzüge über die Seite Ikeahackers bin ich über eine Anwendung für iOS gestolpert, welche vielleicht schon in den eigenen vier Wänden den eigentlichen Möbeleinkauf verhindert, weil der zukünftige Einrichtungsgegenstand wider erwarten doch gar nicht in die Wohnung passt.

Ikea Now projiziert mit Hilfe der Kamera und dem Sortiment des schwedischen Möbel-Giganten das zukünftige Möbelstück in die virtuelle Wohnung und zeigt vorab eventuell schon, ob ein neuer Stuhl oder Schrank nun überhaupt in die Wohnung passt. Eine witzige Idee, oder?

App nicht darstellbar
Die App kann derzeit nicht angezeigt werden

Die Seite Ikeahackers kann ich übrigens nur wärmstens empfehlen, wenn man mal etwas besonderes aus dem IKEA-Sortiment machen möchte.

Hinweis

Bitte den folgenden Link nur anklicken, wenn ihr einiges an Zeit und Geld im Angebot habt. Sofern ihr tatsächlich Fans des schwedischen Möbel-Giganten seid, werdet ihr die fanstastillionen Ideen auf den Seiten von Ikeahackers sicherlich verschlingen…

Ikea-Hackers.net

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

VW ID.2 könnte bis 2023 kommen in Mobilität

Joyn bekommt Benutzeraccounts in Unterhaltung

5G: Huawei ist in Deutschland dabei in Marktgeschehen

Xiaomi zeigt erstes Bild vom Redmi K30 in News

HarmonyOS: Huawei will Größe von Apple iOS erreichen in Marktgeschehen

Samsung Galaxy S10: Android 10 Beta in Deutschland gestartet in Firmware & OS

Porsche Taycan 4S vorgestellt: Schon eher Konkurrenz für Tesla in Mobilität

Toyota LQ: Ausblick auf die Zukunft in Mobilität

Klarmobil: Aktionstarif mit 6 GB LTE-Datenvolumen gestartet in Tarife

Porsche Macan: Elektroauto nutzt Basis des Taycan in Mobilität