IKEA Symfonisk: Sonos-Technik in „dummen“ Lautsprecher installieren

Ikea Symfonisk Header

Ben Hobby hat sich einen der günstigen IKEA Symfonisk Sonos-Speaker gekrallt und in seine Einzelteile zerlegt. Das ging laut seinem ausführlich bebilderten Artikel recht einfach.

Hintergedanke bei der Aktion ist der, dass man eventuell schon vorhandene, teils teure und hochwertige, noch nicht ins Netz gebundene Speaker zu Sonos Speakern verwandeln kann. Und das scheint auch gut zu klappen.

Stück für Stück wird der Symfonisk Speaker in seine Einzelteile zerlegt. Vorher sollte man darauf achten, dass der vorhandene Lautsprecher bestenfalls schon zwei separate Anschlüsse für Tief- und Hochtöne hat, da die Innereien des Symfonisk-Speakers dafür ausgelegt sind und es Probleme bereitet, die dortigen zwei Anschlüsse zu einem einzelnen zu überbrücken.

Ikea Symfonisk

Die genaue Anleitung nebst nötigem Werkzeug (im Grunde nur zwei bis drei Schraubenzieher und eine Zange) findet ihr hier im ursprünglichen Artikel.

Ich persönlich wäre nie auf die Idee gekommen einen der Symfonisk-Speaker zu zerlegen. Der Gedanke ist aber absolut nachvollziehbar und mit (2x) 100,- EUR war es wohl noch nie so einfach, dies zu tun und vorhandene Lautsprecher umzurüsten.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Xiaomi Mi 9 Pro: Farben und Speichergrößen in Smartphones

3D-Drucker-Roundup No. 52: Step Faker und der Ortur 4 V1 in Devs & Geeks

Medion Life X15560: 55-Zoll-UHD-TV ab 23. September bei Aldi Nord und Süd erhältlich in Hardware

Portablen 15,6-Zoll-Monitor von Lepow ausprobiert in Testberichte

Fitbit Versa 2 ausprobiert in Wearables

backFlip 38/2019: Tesla Model S P100D+, Ford Kuga und Abofallen in backFlip

Bowers & Wilkins PX5 und PX7 mit ANC vorgestellt in Audio

eufy RoboVac 15C MAX – WiFi-Saugroboter von Anker im Test in Testberichte

Cubot X20 Pro offiziell vorgestellt in Smartphones

D-Link mit neuer WLAN-Steckdose in Smart Home