IKEA TRÅDFRI: Support für HomeKit und Alexa steht in den Startlöchern

Wie bereits vom IKEA-Support angekündigt, bekommt das smarte Lichtsystem TRÅDFRI aktuell den Support für HomeKit und Alexa.

IKEA TRÅDFRI wird zukünftig mit HomeKit und Alexa funktionieren, der Support dafür steht bereits in den Startlöchern. Gestern hat IKEA damit begonnen ein Firmware-Update auf das TRÅDFRI-Gateway auszuliefern, welches das System an die Systeme von Apple und Amazon anbindet. Nach dem Update taucht TRÅDFRI in Apples HomeKit auf. Auch ein Alexa-Akill wurde bereits veröffentlicht.

IKEA Home smart
Preis: Kostenlos

Das entscheidende Update der TRÅDFRI-App fehlt allerdings noch. Dies sollte in Kürze erscheinen. Nach dem App-Update lässt sich dann sowohl der HomeKit-Code abrufen, als auch die Verbindung zu Alexa herstellen. Zeit wird es.

Update

Das App-Update ist nun verfügbar.

Zu IKEA TRÅDFRI →

IKEA Home smart (TRÅDFRI)
Preis: Kostenlos

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Sony PlayStation 5: Neuer Controller für Cloud-Gaming? in Gaming

Disney twittert Lineup für Disney+ in Unterhaltung

Apple mit eigenem Studio für TV+ in Unterhaltung

Huawei Mate X kommt, aber nicht zu uns in Smartphones

Apple Arcade mit neuen Spielen in Gaming

VW ID.2 könnte bis 2023 kommen in Mobilität

Joyn bekommt Benutzeraccounts in Unterhaltung

5G: Huawei ist in Deutschland dabei in Marktgeschehen

Xiaomi zeigt erstes Bild vom Redmi K30 in News

HarmonyOS: Huawei will Größe von Apple iOS erreichen in Marktgeschehen