Im Test: Philips Soundhub Home Theater HTS 9241


Vor ein paar Tagen traf das Philips Soundhub Hometheater HTS 9241 bei mir ein. Im Grunde vereint dieses stylische Stück Technik gleich mehrere Geräte in einem. Einen 3D Blu-Ray-Player, ein 2.1 Soundsytem, ein FM-Radio, eine Dockingstation für iOS-Geräte, DLNA Wiedergabe, Medienplayer, NetTV … und sicher noch einiges mehr.

Zum Thema 3D kann ich leider nichts sagen, da mir das passende Ausgabegerät dazu fehlt. An der Qualität normaler Blu-Rays ist jedenfalls absolut nichts auszusetzen. Das Bild war sehr klar und zog keine Schlieren o. ä.

Doch kommen wir erstmal zum Lieferumfang:

  • Subwoofer
  • 2 Satelliten-Lautsprecher
  • Fernbedienung
  • FM-Antenne
  • Verstärker/Player
  • Anleitungen

Alles ist schön verpackt und mit mehreren Lagen Karton perfekt für den Transport geschützt.

Aufgebaut war das Hometheater-System in wenigen Minuten. Noch kurz einen FM-Sender-Suchlauf gestartet und das Gerät mit einem Netzwerkkabel mit der Außenwelt verbunden. Daraufhin erschien direkt die Meldung, dass ein System-Update verfügbar sei. Ein paar Minuten später konnte es nun wirklich losgehen.

In meinem Fall habe ich überhaupt keine Probleme mit dem HTS 9241 einen knapp 40m2 Raum problemlos und ohne grobe Verzerrungen zu beschallen. Der Klang ist wirklich TOP!

Den zwei Satelliten-Lautsprechern wurden Titan Hochtöner für den besonderen kristallklaren Klang spendiert und die 500 Watt der Anlage werden wirklich astrein rübergebracht.

Dem HTS 9241 ist es dabei völlig egal, ob als Quelle Blu-Ray, Radio, ein Datenträger per USB oder auch ein Video per DLNA dient. Der Sound und auch die Bildschirm-Ausgabe mit bis zu 1920×1080 Pixeln ist wirklich gelungen.

Kommen wir zum interessanten Teil für alle Technik-Begeisterten…

Hierzu möchte ich etwas genauer auf NetTV, die Dockingstation oder DLNA eingehen.

Dockingstation

Das HTS 9241 hat an der rechten Seite eine auf den ersten Blick verdeckte Dockinstation, die sich bei leichtem Druck darauf sanft ausklappt. Hier kann ein iPod oder auch ein iPhone eingesteckt werden.

Mit dem Dock können Filme, Musik und Fotos vom iPod/iPhone wiedergegeben werden. Der iPod oder das iPhone kann dabei mit der Fernbedienung des HTS 9241 durchsucht und gesteuert werden.

Der iPod wurde beim abspielen gleich geladen – ein definitiver Pluspunkt gegenüber etwaigem abspielen von Medieninhalten via DLNA.

NetTV bzw. SmartTV

 

NetTV bzw. SmartTV ist in der heutigen Zeit für viele Anwender ein wichtiger Punkt. Dank durchdachter Menüs und Steuerung kann mit der Fernbedienung über optimierte Webseiten gesurft werden. Hier gab es einen kleinen Dämpfer für die Anlage, weil einige Inhalte mit einer kleinen Fehlermeldung quittiert wurden und einfach nicht dargestellt werden konnten. Genau genommen liegt das aber vermutlich am Angebot selbst, da der Inhalt z. B. einfach nicht für Deutschland freigegeben war o. ä.

Im Test habe ich Wetter-Infos, neueste Kino-Trailer aber auch Twitter usw. super auf meinem Flat-TV darstellen und bedienen können.

DLNA

Für mich ein sehr wichtiges Feature, welches meine Heimkino-Anlage unbedingt unterstützen sollte ist DLNA. Die Möglichkeit einfach mal so via W-Lan von einem Handy die Filme, Bilder oder Musik wiederzugeben ohne sie vorher auf einen USB-Stick kopieren zu müssen – ein Traum, oder?

Auf dem Handy muss nur die jeweilige Share-Funktion aktiviert werden und schon kann mittels der Fernbedienung über die Inhalte des DLNA-fähigen Smartphones gesurft werden. Selbst HD-Filme wurden dabei ohne ruckeln o. ä. wiedergegeben.

Die unglaublich lange Liste an technischen Daten des Philips Soundhub Home Theater HTS 9241 habe ich der Übersicht halber in den folgenden Spoiler gepackt. Er ist aber definitiv einen Blick wert!

Technische Daten (Klicken zum Anzeigen)

Passende Philips Fernseher*

• DesignLine Edge: 32PDL7906, 42PDL7906

Audio-Wiedergabe

• Komprimierungsformat: AAC, MP3, WAV, WMA

• MP3-Bitraten: 32 – 320 Kbit/s

Standbildwiedergabe

• Komprimierungsformat: GIF, JPEG, JPEG HD, JPEG Progressive, PNG

• Bildverbesserung: Drehen, Diashow mit Musikwiedergabe, Zoom, Video-Wiedergabe

• Komprimierungsformate: AVCHD, DivX Plus HD, MPEG1, MPEG2, MPEG4, WMV HD, WMV SD

Optische Wiedergabemedien

• Wiedergabefähige Discs: AVCHD, BD, BD-R/BDRE, CD, CDDA, CD-R/CD-RW, DVD, DVD +R/+RW, DVD -R/-RW, SVCD, VCD

Dateiformat

• Audio: aac, mka, MP3, wav, WMA

• Bild: GIF, JPEG, JPG

• Video: asf, avi, divX, mkv, mp4, mpeg, mpg, wmv

Anschlüsse

• Smart TV: AV Remote, Net TV, SimplyShare

• Vordere/seitliche Anschlüsse: Music iLINK, USB

• Integrierte Anschlüsse: Dock für iPod/iPhone, WiFi

• Rückseitige Anschlüsse: AUX IN 1, AUX IN 2,

Composite-Video-Ausgang (FBAS), Koaxialer Digital-Eingang, Optischer Digital-Eingang, Ethernet, UKW-Antennenanschluss, HDMI 1.4-Ausgang (ARC), Mini Easy-FitLautsprecherbuchsen, SD/SDHCKartensteckplatz, Subwoofer-AusgangKomfort

• EasyLink: Untertitelunterstützung im Format 21:9, Audio-Rückkanal, Automatisches Zuordnen der Audioeingänge, Dynamische Lippensynchronisation, System-Start, StandbyModus auf Knopfdruck, FernbedienungsDurchschliff

• HDMI-Funktionen: 3D, Audio-Rückkanal, Inhaltstyp, Deep Color

Abmessungen

• Hauptgerät (B x H x T): 307 x 66 x 304 mm

• Gewicht des Hauptgeräts: 3,87 kg

• Satellitenlautsprecher (B x H x T): 131 x 334 x 99 mm

• Gewicht des Satellitenlautsprechers: 1,2 kg

• Kabellänge des Satellitenlautsprechers: 4 M

• Subwoofer (B x H x T): 196 x 397 x 342 mm

• Gewicht des Subwoofers: 5,3 kg

• Subwoofer-Kabellänge: 3 M

• Verpackung (B x H x T): 570 x 413 x 400 mm

• Gewicht (inkl. Verpackung): 16,6 kg

Lautsprecher

• Lautsprecher-Typen: 2 x Satellitenlautsprecher

• Lautsprecher pro Satellitenlautsprecher:

1 x 25 mm Titan-Hochtöner, 2 x 7,6 cm

Lautsprecher

• Satellitenlautsprecher-Frequenzber.: 150 –

20.000 Hz

• Satellitenlautsprecher-Impedanz: 5 Ohm

• Subwoofer-Typ: Aktiver

• Subwoofer-Treiber: 1 x 16,5 cm Woofer

• Subwoofer-Frequenzbereich: 20 bis 150 Hz

• Subwoofer-Impedanz: 3 Ohm

Bild/Anzeige

• Bildoptimierung: HD (720p, 1080i, 1080p/24 Bilder/Sek.), Progressive Scan, Video Upscaling Leistung

• Stromverbrauch: 135 W

• Stromversorgung: 220 – 240 V, 50 Hz

• Standby-Stromverbrauch: < 0,5 W Ton

• Equalizer-Einstellungen: Spiele, Film, Musik, Neuigkeiten, Original

• Verbesserung der Soundqualität: Dialogeditor, DoubleBass, FullSound, Nachtmodus, Einstellung hoher, mittlerer und tiefer Frequenzen

• Soundsystem: Dolby Digital 5.1, Dolby Digital Plus, Dolby True HD, DTS Digital Surround, DTS-HD High Resolution Audio

• Ausgangsleistung der Satellitenlautsprecher: 135 W x 2

• Ausgangsleistung des Subwoofers: 230 W

• Gesamtleistung (RMS) bei 30 % Klirrfaktor (THD): 500 W

Nachhaltigkeit

• Verpackung: 80 % recycelte Wellpappe, Elektronisches Benutzerhandbuch, Kein Polyschaum, Tinte auf Soja-Basis

Tuner/Empfang/Übertragung

• RDS: Sendername

• Frequenz-Bänder: UKW

• Anzahl der voreingestellten Kanäle: 40

Galerie

  

  

Fazit

Vermutlich könnte ich noch einige Seiten über das HTS 9241 mit Informationen füllen, aber das würde mobiFlip fast sprengen. Die wichtigsten Punkte, die uns auch zum Thema „mobil“ interessieren könnten habe ich genannt und ich muss sagen – ich bin begeistert!

Dinge, wie die im ausgeschalteten Zustand nicht sichtbaren Touch-Bedienelemente oder das Display, welches dann wie aus dem Nichts die Informationen auf dem HTS 9241 einblendet, tun ihr übriges um die Qualität des HTS noch zu pushen.

Der einzige Dämpfer, der mir zu diesem Traum an Sound- und Bildqualität einfällt, ist der etwas hohe Preis von ca. 900,- EUR. Dafür kann man sicherlich auch noch andere 2.1 Systeme erwerben. Ob diese dann auch 3D, den kristallklaren Sound und die Medien-Eigenschaften des HTS 9241 besitzen kann ich allerdings nicht sagen.

[lightbutton link=“http://download.p4c.philips.com/files/h/hts9241_12/hts9241_12_pss_deu.pdf“]Datenblatt des Philips HTS 9241[/lightbutton]

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.