Imgur veröffentlicht iOS-App

imgur_ios

Nach einer offiziellen Imgur-Anwendung für Android, folgte am Wochenende auch die Version für iOS und landete im App Store. Imgur ist ein Dienst für den Upload von Bildern, der allerdings noch mehr bietet und vor allem auf das Teilen in sozialen Netzwerken ausgelegt ist. Ihr könnt auch aus der Anwendung heraus Fotos bewerten, kommentieren, Alben sortieren, oder einfach nur in Ruhe Bilder durchstöbern, die gerade aktuell und viral sind. Der Funktionsumfang ist also identisch zur Android-Version, nur eben ohne ein Widget. Die ersten Reviews im App Store sind allerdings noch gemischt und es wird bemängelt, dass der Upload noch nicht richtig fuktionieren soll. Probiert es bei Interesse einfach mal selbst aus, die App ist natürlich kostenlos.

App nicht darstellbar
Die App kann derzeit nicht angezeigt werden

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

3D-Drucker-Roundup No. 52: Step Faker und der Ortur 4 V1 in Devs & Geeks

Medion Life X15560: 55-Zoll-UHD-TV ab 23. September bei Aldi Nord und Süd erhältlich in Hardware

Portablen 15,6-Zoll-Monitor von Lepow ausprobiert in Testberichte

Fitbit Versa 2 ausprobiert in Wearables

backFlip 38/2019: Tesla Model S P100D+, Ford Kuga und Abofallen in backFlip

Bowers & Wilkins PX5 und PX7 mit ANC vorgestellt in Audio

eufy RoboVac 15C MAX – WiFi-Saugroboter von Anker im Test in Testberichte

Cubot X20 Pro offiziell vorgestellt in Smartphones

D-Link mit neuer WLAN-Steckdose in Smart Home

Medion Akoya E4272: 14-Zoll-Convertible ab 26. September bei Aldi Süd verfügbar in Computer und Co.