Impossible: Neues Elektrofahrrad ist Rucksack-tauglich

impossible fahrrad

Mit „Impossible“ sucht derzeit ein kleines, faltbares Elektrofahrrad auf Kickstarter nach Unterstützern.

In nur wenigen Tagen hat das Kickstarter-Projekt „Impossible“ das angestrebte Finanzierungsziel erreicht. Bei „Impossible“ handelt es sich um ein kleines Elektrofahrrad, welches in zusammengeklapptem Zustand in jedem Rucksack Platz finden soll. Das komplette Fahrrad misst dann lediglich noch  43 Zentimeter in der Höhe und soll dank eines Gewichts von 5 Kilogramm auch über längere Zeit nicht unbequem zu tragen sein.

impossible ausgeklappt

Bei Bedarf lässt sich die Struktur jedoch als Fahrrad verwenden. Das Ausklappen soll in nur wenigen Schritten erledigt sein. Aus dem Gehäuse ragen dann zwei Räder hervor sowie nach oben eine Sattelstange mit Lenker. Pedale sind nicht vorhanden, das Impossible ist als ein reines Elektrofahrrad ausgelegt, um Gewicht zu sparen.

Mit den 10 verbauten 3,6-V-Batterien und einer Gesamtkapazität von 29.000 mAh kann eine Höchstgeschwindigkeit von 20 Stundenkilometern erreicht werden. Diese Geschwindigkeit kann für 45 Minuten aufrechterhalten werden, bis eine Steckdose aufgesucht werden muss. Der Ladevorgang nimmt anschließend 90 Minuten in Anspruch.

Allzu stabil sieht das Gefährt dank der kleinen Räder nicht aus, sodass Hindernisse großräumig umfahren werden sollten. Wer mehr als 90 Kilogramm auf die Waage bringt, muss auf eine besondere Variante des Mini-Fahrrads warten.

Sollte euch all das nicht abschrecken, ist eine Vorbestellung der Carbon-Variante noch 40 Tage lang für 530 kanadische Dollar (etwa 375 Euro) möglich.  Nach Deutschland kommen noch Versandkosten in Höhe von 50 Dollar hinzu. Ab August sollen Impossible an die Unterstützer ausgeliefert werden.

Wäre so ein kleines Elektro-Fahrrad etwas für euch?

Zum Kickstarter-Projekt →

via bgr

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

3D-Drucker-Roundup No. 61: Retro-Feeling zu Weihnachten in Devs & Geeks

Medion Akoya P15648 ab 12. Dezember für 599 Euro bei Aldi Süd erhältlich in Computer und Co.

13% Rabatt auf iTunes-Geschenkkarten bei Rewe in Schnäppchen

backFlip 49/2019: VW ID.4 Preis und MediaMarkt-Aktion in News

Tesla: Kostenpflichtiges Abo-Modell ab 2020 in Mobilität

Apple Mac Pro und Pro Display nächste Woche in Computer und Co.

Umidigi A3S: Günstiges Einsteiger-Smartphone mit Android 10 vorgestellt in Smartphones

Ab 12. Dezember: Aldi verkauft intelligenten Saugroboter für 299 Euro in Smart Home

Tesla Model 3: Mein erster Eindruck in Mobilität

Sony PS5: DualShock 5 Controller wohl mit vielen Funktionen in Gaming