In eigener Sache: mobiFlip.de bei Telegram abonnieren

Kurze Info in eigener Sache.

Vorab erstmal: Leider hat sich herausgestellt, dass WhatsApp es immer noch nicht geschafft hat, den Broadcast für mehrere Sender nutzbar zu machen. Das heißt für uns, dass unser „Beta-Test“ aus dem letzten Jahr nicht im Alltag nutzbar war, da das Ganze weiterhin an ein Gerät gebunden ist und von mehreren Autoren so nicht bespielt werden kann. Zwar gibt es externe Dienstleister dafür, aber die setzen auch nur auf inoffizielle Möglichkeiten, weil einfach (noch?) keine API dafür existiert.

Das ist der Grund, warum der Verteiler auf Eis liegt. Es ist nicht abzusehen, ob sich nochmal was tut in dem Bereich. Wir belassen erstmal alles so wie es ist und falls WhatsApp mal eine Möglichkeit launchen sollte, springen wir wieder auf den Zug auf.

mobiFlip.de bei Telegram abonnieren

Weil es häufiger gewünscht wurde, bieten wir als Alternative erstmal ebenso als Beta-Test einen Telegram-Kanal an. Dort befüllt ein mobiFlip-Bot ab sofort den mobiFlip.de-Telegram-Kanal mit Beiträgen aus dem Blog. Abonnieren könnt ihr den Kanal unter telegram.me/mobiFlipDE. Wem das dort zu viele News sind, der schaltet die Notifications für den Kanal einfach selektiv aus und stöbert wenn er Lust hat in Ruhe mal durch.

Wer mit uns über Telegram Kontakt aufnehmen möchte, kann das über telegram.me/mobiFlip machen. Wir lesen alles, können aber ähnlich wie bei unserer Tipp-senden-Funktion per E-Mail nicht auf jede Nachricht antworten.

Hier findet ihr alle Telegram-Apps.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.