Instagram: 200 Millionen aktive Nutzer und Integration der Facebook Orte

instagram_header

Das mittlerweile als Facebook-Unternehmen agierende Fotonetzwerk Instagram hat neue Nutzerzahlen verkündet und verzahnt sich im Hintergrund immer mehr mit Facebook.

Aktuell hat man den Meilenstein von 200 Millionen aktiven Nutzern pro Monat erreicht, Tendenz weiter steigend. In den letzten sechs Monaten konnte man demnach 50 Millionen neue Nutzer gewinnen. Mehr als 20 Milliarden Fotos wurden bereits über das Netzwerk geteilt. Außerdem gibt es eine kleine aber nützliche Änderung bei den verfügbaren Orten in Instagram. Während man bisher nur Orte von Foursquare als Aufnahmeort für seine Fotos angeben konnte, so ist dies nun auch mit Facebook Orten möglich. Die Foursquare-Orte zu ersetzen ist derzeit aber nicht geplant, vielmehr erweitert man einfach die Auswahl.

Ich persönlich nutze Instagram sehr gerne, nicht, weil ich denke dass ich so ein toller Fotograf bin oder weil ich die Filter für Fotos so super finde, sondern einfach weil es ein nettes (mobiles) Netzwerk ist, in dem mein Kontaktkreis sehr aktiv ist.

Das komplette Team von mobiFlip könnt ihr übrigens auch auf Instagram finden und so den jeweiligen Autoren folgen. Den Oliver findet ihr hier, den Michael hier, den Benno hier, den Charles hier, den Mike hier, den Hannes hier und mich (René) findet ihr hier.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

5G: Huawei ist in Deutschland dabei in Marktgeschehen

Xiaomi zeigt erstes Bild vom Redmi K30 in News

HarmonyOS: Huawei will Größe von Apple iOS erreichen in Marktgeschehen

Samsung Galaxy S10: Android 10 Beta in Deutschland gestartet in Firmware & OS

Porsche Taycan 4S vorgestellt: Schon eher Konkurrenz für Tesla in Mobilität

Toyota LQ: Ausblick auf die Zukunft in Mobilität

Klarmobil: Aktionstarif mit 6 GB LTE-Datenvolumen gestartet in Tarife

Porsche Macan: Elektroauto nutzt Basis des Taycan in Mobilität

Samsung bestätigt OLED TVs in Marktgeschehen

Google Pixel 4: Verpackung und Geräte für Promis in Smartphones