Instagram: Die Nametags kommen

Facebook testet derzeit eine neue Funktion für Instagram, die es Nutzern der App erleichtern soll ihren Account mit anderen zu teilen: Die Nametags.

Snapchat-Nutzer werden mit Sicherheit die Snapcodes kennen und Facebook will nun auch so eine Funktion für Instagram. Derzeit testet man mit einigen Nutzern die so genannten Nametags, die sich seit einigen Wochen im Code der App befinden.

Instagram Nametag

Ein Nametag ist im Grunde ein QR-Code. Ihr erstellt ein Bild in der Instagram-App und könnt das dann speichern und zum Beispiel bei Twitter und Co teilen. Alles was andere dann benötigen ist ein QR-Code-Scanner und schon wird man zum Profil von euch geführt. Eine Funktion, die für viele vermutlich kaum relevant ist, die von den großen Accounts aber mit Sicherheit schon sehnsüchtig erwartet wird.

Die Nametags wird man, sobald sie verfügbar sind, im Profil erstellen können. Es gibt mehrere Optionen für die Optik, zum Beispiel Emoji, eine simple Farbe, oder ein Selfie von euch. In der Mitte ist dann der Nametag, der gescannt werden muss.

Quelle TechCrunch

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.