Instagram: Webansicht jetzt mit Benachrichtigungen

Dienste

Instagram hat seiner Webansicht eine neue Funktion spendiert, auf die viele von euch mit Sicherheit auch lange gewartet haben: Benachrichtigungen.

Da Instagram, zumindest als offizielle App, nur auf Smartphones vertreten ist, muss man ab und an mal auf die Webansicht zurückgreifen. Zum Beispiel am Desktop. In ein paar Wochen, wenn die Schnittstellen für Apps von Drittanbietern eingeschränkt werden, muss man sich dann auch von den meisten Apps verabschieden.

Die Webseite wird dann vermutlich noch mehr in den Fokus rücken und daher hat Instagram diese jetzt um eine neue Funktion erweitert: Benachrichtigungen. Diese waren längst überfällig. Ihr könnt euch die letzten Benachrichtigungen für euren Account rechts oben neben eurem Profil (das Herz in der Sprechblase) anschauen.

Danke Serkan


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.