Instagrams Hyperlapse bekommt Selfie-Funktion

Hyperlapse from Instagram

Wie man bei Instagram soeben per Pressemeldung verkündet, ist Hyperlapse in Version 1.1 fertig und bringt eine Selfie-Funktion mit. Das Update kann bereits im Apple App Store geladen werden. Die Video-App ermöglicht es nun also auch Zeitraffer-Videos aus der „Selfie“-Perspektive aufzunehmen und anschließend zu teilen. Die sozialen Netzwerke dürften sich in Kürze also mit ziemlich vielen Clips mit wackeligen Köpfen füllen. Bei Instagram hat man dafür extra den Hashtag #Selfielapse ins Leben gerufen.

Hyperlapse komprimiert lang andauernde Ereignisse in 15 Sekunden-Videos. Diese kann der Nutzer anschließend in einem Schritt auf Facebook oder Instagram teilen, oder auch lokal speichern. Hyperlapse zeichnet die Video-Sequenzen mit einer geringeren Bildfolge auf, während die Wiedergabe mit normaler Bildfrequenz geschieht. Durch eine zusätzliche automatische Bildstabilisierung wird „verwackeltes“ Filmmaterial ausgeglichen.

Hyperlapse von Instagram
Preis: Kostenlos

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.