Instagrams Hyperlapse bekommt Selfie-Funktion

Hyperlapse from Instagram

Wie man bei Instagram soeben per Pressemeldung verkündet, ist Hyperlapse in Version 1.1 fertig und bringt eine Selfie-Funktion mit. Das Update kann bereits im Apple App Store geladen werden. Die Video-App ermöglicht es nun also auch Zeitraffer-Videos aus der „Selfie“-Perspektive aufzunehmen und anschließend zu teilen. Die sozialen Netzwerke dürften sich in Kürze also mit ziemlich vielen Clips mit wackeligen Köpfen füllen. Bei Instagram hat man dafür extra den Hashtag #Selfielapse ins Leben gerufen.

Hyperlapse komprimiert lang andauernde Ereignisse in 15 Sekunden-Videos. Diese kann der Nutzer anschließend in einem Schritt auf Facebook oder Instagram teilen, oder auch lokal speichern. Hyperlapse zeichnet die Video-Sequenzen mit einer geringeren Bildfolge auf, während die Wiedergabe mit normaler Bildfrequenz geschieht. Durch eine zusätzliche automatische Bildstabilisierung wird „verwackeltes“ Filmmaterial ausgeglichen.

‎Hyperlapse von Instagram
Preis: Kostenlos

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Nest Wifi offiziell vorgestellt in Smart Home

Google Pixel 4 (XL) offiziell vorgestellt in Smartphones

Google Nest Mini offiziell vorgestellt in Smart Home

Google Stadia startet am 19. November in Gaming

Google Pixel Buds offiziell vorgestellt in Audio

Apple zeigt die Beats Solo Pro in Audio

Nintendo Switch: Mehr Details zum neuen Pokémon gibt es morgen in Gaming

FRITZ!Box 6590 Cable und 6430 Cable erhalten FRITZ!OS 7.12 in Firmware & OS

Fortnite Kapitel 2 ab sofort verfügbar in Gaming

Motorola Moto G8 Plus soll 2019 kommen in Smartphones