Integral kündigt microSD-Karte mit 512 GB für Februar an

Integral 512 Gb Microsd Header

Integral möchte kommenden Monat eine microSD-Karte mit 512 GB Speicher auf den Markt bringen, nennt aktuell aber noch keinen Preis.

Wer aktuell auf der Suche nach einer großen Speicherkarte für sein Smartphone (oder andere Gadgets mit microSD-Slot) ist, der wird vermutlich zu knapp 200 GB greifen, denn diese Größe ist mittlerweile halbwegs bezahlbar. Siehe zum Beispiel SanDisk, die eine microSD-Karte mit 200 GB für 80 Euro auf Amazon verkaufen – das Modell mit 256 GB kostet direkt 120 Euro, was immer noch im Rahmen ist.

Wem das nicht ausreicht, der kann auch zur microSD-Karte mit 400 GB greifen, die kostet dann jedoch über 220 Euro. Danach ist erst mal Schluss. Integral möchte ab Februar eine microSD-Speicherkarte mit 512 GB verkaufen (Class 10, UHS-I U1), hat jedoch noch keinen Preis dafür genannt. Bedenkt man, dass das Modell mit 256 GB von Integral über 180 Euro kostet und die SanDisk-Karte über 220 Euro, dann gehe ich hier zum Start von mindestens 250 (eher 300) Euro aus.

Aber, wie das auf dem Markt für Speichermedien so ist: Die Preis werden sinken, vor allem wenn Konkurrenten wie SanDisk und Samsung nachziehen und ich vermute das werden sie. Das Wachstum der Cloud-Dienste dürfte Hersteller wie Integral auf lange Sicht vermutlich auch dazu bewegen die Preise zu senken, aktuell macht man sich darüber aber noch keine Gedanken, die Nachfrage nach solchen Karten ist da.

Integral Microsd Verpackung

Quelle BusinessWire (via GSMArena)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.