Intel und Fossil arbeiten künftig zusammen an Wearable-Devices

556px-intel_logo.svg_1

Wie Intel aktuell bekannt gab, wird man in Zukunft zusammen mit Fossil Group zusammen an Wearable-Devices arbeiten.

Bereits seit einigen Jahren versucht Intel, aus dem PC-Markt heraus in weitere Segmente zu expandieren – zuletzt eben Smartphones und Tablets. Auch Wearable-Devices stehen nun auf dem Plan des Konzerns. Neben der Zusammenarbeit an künftigen Gadgets soll Fossil auch im Bereich Risikokapital beratend zur Seite stehen, um künftige Innovationen anderer Entwickler in diesem Bereich besser zu finanzieren.

Fossil ist im Bereich der Fashion-Accessoires natürlich einer der großen Namen und die nun bekannt gewordene Zusammenarbeit mit Intel könnte zu durchaus sehr interessant gestalteten Gadgets führen, bei denen der Look im Vordergrund steht – etwas, das sich viele von Wearable-Devices erwarten, denn diese sollen in erster Linie nicht als Technik-Gadgets auffallen – erste Beispiele dieser Philosophie gab es ja unlängst mit der Moto 360 und LGs G Watch R.

Quelle Reuters

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.