Interview mit Stephen Elop auf der D9 Konferenz – Inklusive N9-Prototyp?

Auch Nokias CEO Stephen Elop lies es sich nicht nehmen mal auf der diesjährigen Konferenz des Wall Street Journal vorbeizuschauen und stellte sich den Fragen von Walt Mossberg. Unter anderem nutze Elop diese Möglichkeit, die Gerüchte bezüglich der Verhandlungen mit Microsoft zu dementieren, diese wurden ja gerade erst wieder von Eldar Murtazin verstärkt. Die beiden Unternehmen haben nur eine Partnerschaft aufgebaut, mehr ist das nicht, das bestätigte ein Sprecher auch gegenüber dem Nachrichtenmagazin Bloomberg.

Die Wahrheit liegt wahrscheinlich irgendwo in der Mitte. Welches Unternehmen würde schon Gerüchte im Vorfeld bestätigen? Das hat Google beim Google Phone mehrmals nicht gemacht und dementiert, und das wird Nokia bestimmt nicht bei solchen schwerwiegenden Gerüchten wie den aktuellen tun. Stattdessen präsentierte Elop lieber für einen kurzen Augenblick ein bis dato unbekanntes Gerät, laut Elop aber kein Windows Phone. Wohl eher ein MeeGo-Device („I carry around a lot of innovative products“), welches wir auf der Nokia Connection 2011 sehen werden.

Nokias CEO versucht alles, um den Gerüchten mit Präsenz in den Medien entgegen zu wirken und das Interesse lieber auf andere Dinge wie einen Prototypen zu lenken. Ich bin gespannt auf den 21. Juni und die Keynote von Stephen Elop, bei der es dann auch mal wieder neue Produkte geben soll. Das vollständige Interview (Englisch) bekommt ihr bei All Things Digital zu sehen, durchaus empfehlenswert.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.