iOS 5.1 Beta 3: iPhone 4S bekommt Option zum Deaktivieren von UMTS

Apple hat gestern die dritte Beta von iOS 5.1 an Entwickler verteilt, sie steht ab sofort entweder als OTA-Update für User von vorherigen Beta-Versionen oder auf den Servern von Apple zur Verfügung. Als Neuerung gibt es eigentlich nur ein nennenswertes Feature, denn das iPhone 4S erhält endlich einen Schalter zum manuellen De-/Aktivieren von UMTS.

Das wurde oftmals von den Usern als Kritikpunkt genannt, warum Apple diese Option erst jetzt einbaut ist mir jedoch ein Rätsel. Ältere Geräte mit iOS 5 hatten diesen Schalter nach dem finalen Relase weiterhin, nur der jüngste Schützling bei Apple musste auf diese Funktion verzichten. Es ist davon auszugehen, dass diese Änderung dann auch in der finalen Version von iOS 5.1 vorhanden sein wird.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Weltweit mobiles Internet: Skyroam Solis X Hotspot im Test in Testberichte

Alcatel 3X Smartphone ab sofort erhältlich in Hardware

Spotify: Mit Podcasts das Wachstum sichern in Dienste

Xiaomi 2020: Alle Modelle ab 250 Euro kommen mit 5G in Marktgeschehen

BMW i4: Angriff auf das Tesla Model 3 in Mobilität

Google Pay ab 2020 mit Girokonto in Fintech

Apple entfernt Vaping-Apps aus dem Store in Marktgeschehen

Goliath: Amazon bestätigt finale vierte Staffel in Unterhaltung

Philips Hue HDMI Sync Box ausprobiert in Unterhaltung

1&1-Kunden im Vodafone-Netz erhalten LTE in News