iOS 7: Verteilung hoch, aber Updates langsamer als bei iOS 6

iOS7

Bei millennialmedia hat man Daten zur Verteilung von Apples iOS ausgewertet und zieht daraus einige Schlüsse. Kombiniert man diese mit aktuellen Daten von mixpanel kommt man im Grunde zu zwei Aussagen.

Die Verteilung von iOS 7 ist mit aktuell über 70 Prozent ordentlich hoch, besser hätte sich das Apple nicht wünschen können. Es scheint aber auch klar, dass die Updates langsamer laufen als noch bei iOS 6. Woran das genau liegt ist schwer zu sagen, es ist davon auszugehen, dass mehrere Gründe eine Rolle spielen. Zum einen die grundlegenden Änderungen die doch einige Nutzer abschrecken, zum anderen die mediale Berichterstattung die große Wellen schlägt und auch für Unsicherheit oder zumindest ein paar Zweifel sorgt.

Auch die Gruppe der Nutzer, die mit ihrem System (iOS 6) so zufrieden sind, wie es ist und daher nichts verändern möchte, ist nicht zu unterschätzten, gerade, wenn sie mit einem älteren Apple-Gerät unterwegs sind.

img_001

iOS6viOS7

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Mobvoi TicWatch Pro erhält Schlafüberwachung in Wearables

Tipp: Golf Blitz für Android und iOS in Gaming

Dark Mode unter Android 9 in Software

Pixelmator Pro zum halben Preis in Software

Samsung: Ist das die AR-Brille? in AR & VR

Emoji 12.1 bringt 168 neue Optionen mit in News

Qualcomm: Snapdragon 735 wohl mit 7-nm-Verfahren in Hardware

Prime Video: Amazon schnappt sich Friends in News

Amazon Fire TV Cube im Test in Unterhaltung

Android Automotive: Neue Apps angekündigt in Mobilität