iOS 9.3.2 veröffentlicht

Apple hat ein Update für iOS veröffentlicht und schickt mit dem heutigen Tag auch eine neue Version von watchOS, tvOS und OS X ins Rennen.

Wer ein iOS-Gerät besitzt sollte mal einen Blick in die Einstellungen werfen und dort bei Softwareaktualisierungen (unter Allgemein zu finden) schauen. Dort steht ab sofort iOS 9.3.2 zum Download bereit. Es handelt sich um ein kleines Update, welches hauptsächlich Fehlerbehebungen beinhaltet und die Sicherheit verbessert. Es gibt auch einen offiziellen Changelog on Apple:

  • Probleme mit der Audioqualität bei Bluetooth-Zubehör, das mit einem iPhone SE gekoppelt wurde
  • Probleme beim Nachschlagen von Wörterbuchdefinitionen
  • Probleme bei der Eingabe von E-Mail-Adressen in Mail und „Nachrichten“ mit der japanischen Kana-Tastatur
  • Probleme für Benutzer der VoiceOver-Stimme „Alex“, wobei das Gerät beim Lesen von Satzzeichen oder Leerzeichen zu einer anderen Stimme wechselt
  • Probleme bei MDM-Servern beim Installieren von eigenen B2B-Apps

Darüber hinaus hat Apple auch ein kleines Update für die Apple Watch, den Apple TV und OS X veröffentlicht. Es dürfte das letzte Update vor der Vorschau auf iOS 10 sein, mit der wir dann im Juni auf der WWDC 2016 rechnen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.