iOS 9.3.3 wird verteilt

Kurzer Hinweis zum Start in den Tag: Apple hat gestern damit begonnen eine neue Version von iOS für das iPhone, iPad und den iPod touch zu verteilen.

Solltet ihr mit einem iOS-Gerät unterwegs sein und es am gestrigen Abend noch nicht mitbekommen haben, dann geht doch direkt mal in die Einstellungen und dort wiederum auf Softwareaktualisierungen. Dort steht iOS 9.3.3 bereit und kann ab sofort heruntergeladen werden. Das Update ist relativ klein (< 100 MB).

Der Changelog fällt für ein 9.3.X-Update entsprechend kurz aus. Apple spricht hier lediglich von Fehlerbehebungen und gibt an, dass man die Sicherheit verbessert hat. Das mag unspektakulär klingen, ist aber natürlich wichtig. Ich vermute, dass es das letzte Update vor iOS 10 sein wird. Sofern keine großen Fehler entdeckt werden.

Neben iOS 9.3.3 gab es auch eine neue Beta-Version der neuen Betriebssysteme, solltet ihr also iOS 10 testen, dann steht hier ebenfalls eine neue Version bereit. Als Apple Watch-Besitzer dürft ihr euch außerdem über watchOS 2.2.2 freuen und als Apple TV-Besitzer über tvOS 9.2.2. Und El Capitan wurde ebenfalls aktualisiert.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Elektronische Behördendienste: Deutschland im Mittelfeld in News

Apple 2020: Das Jahr der AR-Brille in AR & VR

Huawei nova 5z in China offiziell vorgestellt in Smartphones

Tesla Roadster braucht noch mehr Zeit in Mobilität

Microsoft Surface Earbuds kommen Anfang 2020 nach Deutschland in Wearables

HTC Exodus 1s: Günstiges Blockchain-Smartphone vorgestellt in Smartphones

winSIM: Größter LTE-Tarif erhält 12 GB Datenvolumen in Tarife

Telekom verkauft ab heute das OnePlus 7T (Pro) in Smartphones

Surface Pro 7 und Surface Laptop 3 landen in Deutschland in Tablets

o2 LTE-Ausbau: Telefónica baut 850 neue LTE-Sender im September in Telefónica