iOS vs. Android aus der Sicht eines Entwicklers


Nick Farina hat den Weg beschrieben, den er gegangen ist um seine App von iOS zu Android zu portieren.

In der heutigen Zeit möchte man meinen, dass dies nicht allzu schwer sein sollte? Wenn man aber die (englischen) Zeilen von Nick ließt, so könnte sich die eigene Meinung sehr schnell ändern.

Teilweise mit Vergleichsbildern, teils auch nur mit Worten wird umschrieben, welche kleinen aber feinen Unterschiede im Detail vorhanden sind.

Mir persönlich leuchtet nun jedenfalls ein, warum eine App, welche man so gerne auch auf seinem Handy hätte – nicht „einfach so“ mal eben portiert wird.

[lightbutton link=“http://nfarina.com/post/8239634061/ios-to-android“]Hier geht’s zu Nick’s Artikel[/lightbutton]

Den Link unbedingt bookmarken und in einer ruhigen Minute mal zu Gemüte führen :-)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Weltweit mobiles Internet: Skyroam Solis X Hotspot im Test in Testberichte

Alcatel 3X Smartphone ab sofort erhältlich in Hardware

Spotify: Mit Podcasts das Wachstum sichern in Dienste

Xiaomi 2020: Alle Modelle ab 250 Euro kommen mit 5G in Marktgeschehen

BMW i4: Angriff auf das Tesla Model 3 in Mobilität

Google Pay ab 2020 mit Girokonto in Fintech

Apple entfernt Vaping-Apps aus dem Store in Marktgeschehen

Goliath: Amazon bestätigt finale vierte Staffel in Unterhaltung

Philips Hue HDMI Sync Box ausprobiert in Unterhaltung

1&1-Kunden im Vodafone-Netz erhalten LTE in News