WSJ: Neues UI mit „Flat-Design“ in der nächsten iOS-Version

Laut einem Bericht des Wall Street Journal wird Apple bei seinem nächsten großen Update für iOS einige Änderungen beim Design vornehmen. Es ist ein Kritikpunkt, der mittlerweile immer lauter wird und der auch schon lange in Cupertino angekommen sein dürfte: iOS ist in die Jahre gekommen und braucht eine Veränderung. Das OS ist mittlerweile sechs Jahre alt und hat schon fünf große Updates spendiert bekommen, eine radikale Änderung beim User Interface hat es in dieser ganzen Zeit allerdings nicht gegeben. Nach dem Weggang von Scott „Mr. iOS“ Forstall im Oktober 2012, steht jetzt vor allem Jony Ive im Zentrum der Beobachtung, denn er hat die Leitung bei Design-Fragen übernommen. Ob in iOS7 schon seine ersten Einflüsse zu sehen sind?

Some suggested that in Apple’s next mobile operating system, Ive is pushing a more “flat design” that is starker and simpler, according to developers who have spoken to Apple employees but didn’t have further details. Overall, they expect any changes to be pretty conservative. For the past few years, Apple has unveiled versions of its mobile operating system in the summer.

Die Teams für Hardware und Software sollen in Zukunft zumindest stärker zusammenarbeiten und auch wenn die Meldung erst im Oktober bekannt wurde, so dürfte Apple diesen Plan schon länger verfolgen und ich denke in iOS 7 wird es einige neue Elemente zu sehen geben. Ive möchte ein so genanntes „Flat-Design“ durchsetzen heißt es, diesen Trend können wir momentan unter anderem auch bei den Anwendungen von Google beobachten. Wer sich hier mal etwas genauer informieren möchte, dem kann ich diesen Artikel ans Herz legen. Er ist allerdings Englisch und auch sehr ausführlich geschrieben. Trotzdem lesenswert und sehr interessant.

Die Änderungen bei iOS 7 werden aber wohl nicht so gravierend sein, wie sich das manche jetzt vielleicht wünschen. Apple soll weiterhin an seinem Design festhalten und sehr konservativ vorgehen. Ich bin wirklich gespannt, denn ich rechne beim nächsten iPhone eigentlich nur mit einem marginalen Update, setze aber hohe Erwartungen an die nächste Version von iOS. Wie das aussehen soll weiß ich auch noch nicht, das „Flat-Design“ gefällt mir persönlich aber schon sehr gut. Und weil es gerade passt, habe ich euch hier mal noch zwei Videos von einem Konzept eingebunden, welches momentan die Runde macht. Vor allem der Lockscreen könnte mal eine grundlegende Änderung mit mehr Funktionen vertragen. Was meint ihr?

quellen wsj parislemon

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.