iOS-Kernel auf das Nokia N900 portiert

iOS-Kernel auf dem N900

Das Nokia N900 wird auch Jahre nach der Veröffentlichung noch von der Modding-Community gepflegt. Nun ist es einem Entwickler gelungen, den iOS-Kernel zum Laufen zu bekommen

Das N900 ist gewissermaßen vergleichbar mit dem HTC HD2 – ein kleines Mekka für die Modding-Community, denn kaum ein anderes Gerät ist so vielseitig, wie eben das N900. 2011 haben wir beispielsweise bereits Android 4.0 auf dem Gerät gesehen und nun ist es dem Entwickler Winocm gelungen, auch den iOS-Kernel zum Laufen zu bekommen.

Anzumerken gibt es, dass der Kernel nur in der Konsole funktioniert, eine grafische Oberfläche fehlt. Der Entwickler hat auch keine Pläne dafür, auch das iOS-UI auf das N900 zu portieren, allerdings hat er den Quellcode zur freien Verfügung gestellt – wer sich dafür interessiert, kann sich den Code also anschauen und evtl. weitere Entwicklungen unternehmen.

Quellcode bei Winocm

Quelle Winocm via Phone Arena TechHive

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Xiaomi Mi Watch mit Wear OS ausprobiert in Wearables

FRITZ!Box 7590 und 7490: Neues Labor-Update ist da in Firmware & OS

MediaMarkt und Saturn: Das sind die Bestellfristen zu Weihnachten in Handel

Amazon Prime Video Channels mit ZDF select in Unterhaltung

ja! mobil bekommt eine App in Software

Medion P17605: 17,3-Zoll-Notebook ab sofort online erhältlich in Computer und Co.

So klingt der VW ID.3 in Mobilität

Bargeldlos bei BackWerk: Bericht aus der Praxis in Fintech

Zattoo startet mit FILMTASTIC in Unterhaltung

Netflix: Das sind die Januar-Neuheiten 2020 in Unterhaltung