iOS-Kernel auf das Nokia N900 portiert

Devs und Geeks

Das Nokia N900 wird auch Jahre nach der Veröffentlichung noch von der Modding-Community gepflegt. Nun ist es einem Entwickler gelungen, den iOS-Kernel zum Laufen zu bekommen

Das N900 ist gewissermaßen vergleichbar mit dem HTC HD2 – ein kleines Mekka für die Modding-Community, denn kaum ein anderes Gerät ist so vielseitig, wie eben das N900. 2011 haben wir beispielsweise bereits Android 4.0 auf dem Gerät gesehen und nun ist es dem Entwickler Winocm gelungen, auch den iOS-Kernel zum Laufen zu bekommen.

Anzumerken gibt es, dass der Kernel nur in der Konsole funktioniert, eine grafische Oberfläche fehlt. Der Entwickler hat auch keine Pläne dafür, auch das iOS-UI auf das N900 zu portieren, allerdings hat er den Quellcode zur freien Verfügung gestellt – wer sich dafür interessiert, kann sich den Code also anschauen und evtl. weitere Entwicklungen unternehmen.

Quellcode bei Winocm

Quelle Winocm via Phone Arena TechHive


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.