iPad 2 Display: LG kann die Erwartungen von Apple nicht erfüllen

Laut DigiTimes hat LG Display einige Bestellungen für das Display des iPad 2 an Samsung Electronics und  Chimei Innolux verloren, die Displays von LG entsprachen unter anderem nicht den Qualitätsansprüchen von Apple. LG konnte der hohen Nachfrage außerdem nicht gerecht werden und hat im Juli 1 Millionen Displays zu wenig ausgeliefert.

LGD’s July panel shipments for the Apple tablets were one million units short of its original mothly goal. LGD’s overall revenues for third-quarter 2011 are likely to be affected, the sources added.

Chimei Innolux lieferte im Juli 450.000 Displays, möchte in Zukunft jedoch auf 1-1,5 Millionen Einheiten erhöhen und hat dank einer Verbindung zu Foxconn (dem führenden Hersteller des iPad 2), gute Chancen ein regulärer Displaylieferant für Apple zu werden.

The sources said CMI stands a chance of becoming a regular iPad 2 panel supplier because its affiliate Foxconn Electronics (Hon Hai Precision Industry) is the leading manufacturer of the iPad 2. CMI is aiming at a monthly shipment goal of one million 9.7-inch iPad 2 panels. The monthly goal is expected to be further enhanced to 1.5 million units.

LG wird die Probleme natürlich so schnell wie möglich angehen, um führender Displaylieferant für das iPad 2 zu bleiben, denn das Unternehmen besitzt das erfolgreichste Tablet auf dem Markt und das sorgt natürlich auch für guten Umsatz. Es gibt aber auch schon Gerüchte, dass LG schon an einem „Retina“-Display für die nächste Generation des iPad arbeitet und damit der wichtigste Lieferant für Apple bleibt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.