Apple zeigt neues iPad Pro

Apple hat heute wie erwartet eine neue Generation des iPad Pro vorgestellt. Beide Pro-Modelle haben ein großes Upgrade spendiert bekommen.

Optisch fällt bei den neuen Modellen direkt der dünnere Rand auf. Apple hat die Modelle aber nicht kleiner gemacht, sondern das Display vergrößert. Beim kleinen iPad Pro kommt jetzt ein 10,5 Zoll großes Display zum Einsatz. Dieses Display ist 50 Prozent heller, als beim letzten iPad Pro und es besitzt nun auch 120 Hz. Das Display und der Rand beim großen iPad Pro haben sich allerdings nicht verändert.

Unter der Haube werkelt ein Apple A10X mit 6 Kernen, der von einer 12 Core-GPU unterstützt wird. Das neue iPad Pro besitzt eine Akkulaufzeit von 10 Stunden, es gibt die gleichen Kameras wie im iPhone 7 (12 Megapixel und 7 Megapixel), unterstützt USB 3.0 und kommt mit Fast Charging (weiterhin Lightning-Anschluss) daher.

iOS 11: Neue Funktionen für das iPad

Los geht es bei 650 Dollar für das kleine iPad Pro und 800 Dollar für das große iPad Pro. Die kleinste Version besitzt nun 64 GB Speicher. Außerdem hat Apple auch ein neues Case präsentiert, welches einen Platz für den Apple Pencil besitzt. Das war ehrlich gesagt längt überfällig. Weitere Details gibt es direkt bei Apple.

Doch das neue iPad wurde nicht nur bei der Hardware aufpoliert, es gibt auch ein paar Neuerungen bei der Software. Neu ist unter anderem Drag & Drop, ein neues Dock und eine Files-App (inklusive Dropbox und Co). Das neue iPad Pro kann ab der kommenden Woche im Apple Online Store und lokal gekauft werden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.