iPhone 2017: Modell mit gebogenem OLED-Display geplant

Apple soll für 2017 ein großes iPhone-Update geplant haben. Mindestens ein Modell soll mit einem gebogenen OLED-Display auf den Markt kommen.

Glaubt man einem Bericht von Nikkei, dann hat Apple für das kommende Jahr drei Modelle geplant. Das ist zumindest der aktuelle Plan. Für 2016 waren es anfangs angeblich auch mal drei Modelle, doch nur zwei davon werden wir im September sehen. Bedeutet: Pläne, selbst wenn das Gerücht stimmt, ändern sich.

Sollte an dem Gerücht aber etwas dran sein, dann wird Apple nächstes Jahr ein neues Modell mit 4,7 Zoll und ein neues mit 5,5 Zoll auf den Markt bringen. Darüber hinaus ist ein Modell mit mindestens 5,5 Zoll und einem gebogenen OLED-Display geplant. Ein möglicher Lieferant für das Display könnte Samsung sein. Doch das Unternehmen hat nicht die Kapazitäten, um die eigenen Galaxy-Produkte und noch das iPhone auszustatten. Apple wird also vermutlich weitere Partner suchen.

Zwei Modelle mit LC-Display

Die anderen zwei Modelle sollen mit einem flachen LC-Display auf den Markt kommen. Man könnte also vermuten, dass Apple für 2017 zwar durchaus ein großes Update plant, es aber nur in Form eines einzigen Gerätes auf den Markt bringen wird. Sollte das stimmen, wird es womöglich doch ein iPhone 7s geben.

Man sollte allerdings bedenken, dass die finale Entscheidung für das 2017er Modell erst im nächsten Jahr getroffen wird. Selbst wenn momentan diese drei Geräte in Planung sind, so heißt das nicht, dass sie auch so erscheinen werden. Die Gerüchte sind sich allerdings auch einig, dass 2017 kein gewöhnliches Update in Form von einem normalen S-Modell kommen wird. Apple plant etwas Größeres für nächstes Jahr. Für konkrete Gerüchte müssen wir uns aber noch ein paar Monate gedulden.

iPhone 2017 Display Mockup

Skizze MacRumors

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.