iPhone 6: Die Produktion ist gestartet

apple_iphone_5s_header

Der September rückt näher und mit diesem auch die mögliche Präsentation des iPhone 6. Passend dazu fahren Foxconn und Pegatron die Produktion hoch.

100.000 neue Mitarbeiter soll Foxconn für die Produktion der neuen Generation des iPhones eingestellt haben, die wohl jetzt gestartet ist. Die Suche nach mehr Personal ist für die Produktion eines neuen iPhones nicht ungewöhnlich, doch so hoch war die Zahl der Mitarbeiter noch nie. Foxconn möchte sicher gehen, dass alles gut geht und es zu keinen Komplikationen kommt. Apple wird außerdem darauf achten, dass es nicht wieder zu einem extremen Engpass, wie beim iPhone 5s im letzten Jahr kommt.

Foxconn soll übrigens für 70 Prozent der Produktion verantwortlich sein, den Rest übernimmt Pegatron. Auch dort sucht man angeblich nach neuen Mitarbeitern. Doch es gibt noch einen weiteren Grund, warum man so viele Mitarbeiter benötigt. Apple soll an zwei neuen iPhones arbeiten. Eines mit einem 4,7 Zoll großen Display, das im September kommt, und eines mit einem 5,5 Zoll großen Display, für das wir jedoch noch kein Datum haben. Dafür jetzt aber ein mutmaßliches Bild des Displays selbst.

iPhone Display Leak

Ob dieses Modell allerdings noch 2014 kommt ist weiterhin fraglich. Selbst wenn es existiert, und darauf deutet vieles hin, könnte es erst 2015 auf den Markt kommen. Für das Weihnachtsgeschäft 2014 dürfte Apple genug neue Geräte auf den Markt bringen, denn neben einem neuen iPhone stehen da ja auch noch neue iPads, eine iWatch und ein neuer Apple TV für den Zeitraum September bis November im Raum.

quellen 9to5mac reuters

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.