iPhone 7 womöglich mit OLED-Display

iPhone 6s Test8

Apple setzt beim iPhone schon immer auf ein LCD-Display. Das könnte sich allerdings schon mit der neuen Generation im nächste Jahr ändern.

Es gibt Gerüchte aus Asien, dass Apple und Samsung derzeit in Gesprächen sind und Samsung in Zukunft als möglicher Displaylieferant in Frage kommen könnte. Man soll nicht nur OLED-Displays für die nächste Apple Watch liefern, auch von einem OLED-Display für das iPhone 7 ist aktuell die Rede.

Derzeit liefert LG die OLED-Displays für die Apple Watch und beim iPhone hat sich Apple bisher immer auf die LCD-Technik verlassen. Sowohl LCD, als auch OLED haben Vor- und Nachteile. Die Entscheidung soll im November fallen, Samsung hat aber anscheinend schon erste Einheiten an Apple ausgeliefert, damit man diese dort aktiv testen kann. Ich gehe also davon aus, dass wir im Dezember oder Januar weitere Informationen bekommen werden.

via forbes

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Ab 24. Oktober: Aldi Nord und Süd verkaufen 5 Medion-Notebooks und -Desktops in Hardware

Doogee S68 Pro: Outdoor-Smartphone offiziell vorgestellt in Smartphones

Sony Xperia: Android 10 dürfte für diese Modelle kommen in Firmware & OS

Marvel Phase 5: Deadpool wohl bald im MCU in Unterhaltung

Fossil Gen 5: Update für Wear OS ist da in Wearables

Google Play Store: Neue Version für Android TV wird verteilt in Unterhaltung

Saturn mit frischen Weekend Deals in Schnäppchen

EMUI 10: Huawei P20 Pro startet bald in die Beta-Phase in Firmware & OS

MacBook Pro: Apple zeigt neues Modell wohl selbst in Computer und Co.

BMW iNEXT: Reichweite leicht nach unten korrigiert in Mobilität