iPhone 5se und iPad Air 3 Verkauf und iPhone 7 mit Stereo-Lautsprechern

Starten wir die neue Woche mit zwei Gerüchten zu neuen Produkten von Apple. Zwei davon kommen bald, eins davon ist noch in weiter Ferne.

Fangen wir mit dem iPhone 5se und iPad Air 3 an. Beide Modelle sollen am 15. März gezeigt werden, das war bisher bekannt. Neu ist aber der Verkaufsstart, der schon am 18. März stattfinden soll. Das wäre selbst für Apple eine ungewöhnlich kurze Zeitspanne für den Zeitraum zwischen Ankündigung und Marktstart.

Apple soll daher auch auf Vorbestellungen verzichten und die beiden Geräte direkt auf den Markt bringen. Das wäre eine neue Strategie für den Verkauf eines neuen iPhones. Doch vielleicht wird das kleine iPhone ja auch anders, als das Flaggschiff behandelt. Dieses soll dann wie gewohnt erst im Herbst 2016 folgen.

Das iPhone 7, falls es so heißen wird, es ist aber wahrscheinlich, soll auf den Eingang für die Kopfhörer verzichten. Diese Meldung ist nicht neu. Analysten gehen davon aus, dass Apple den Platz nutzen und einen zweiten Lautsprecher für Stereo-Sound einbauen wird. Der Wegfall des 3,5mm-Eingang soll außerdem dafür sorgen, dass das neue iPhone noch dünner, als das iPhone 6 und iPhone 6s wird. Wer in Zukunft kabelgebundene Kopfhörer nutzen will, muss auf den Lightning-Anschluss setzen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.