iPhone 7: Neues Battery Case kommt mit 2.365 mAh

Der Akku des Battery Case für Apples iPhone 7 hat im Vergleich zum Vorgänger um etwa 25 Prozent an Kapazität zugenommen.

Auch zur neuesten Generation des iPhone bietet Apple wieder das vom 6S bekannte Battery Case zur Erweiterung der Akkulaufzeiten an. Einen Designpreis dürfte dieses weiterhin nicht gewinnen, kommt dafür aber immerhin mit den bekannten Features wie Anzeige der Akkuladung auf dem Sperrbildschirm daher. Nun gibt es Details zum verbauten Akku.

Zusammen mit dem iPhone 7 haben erste Nutzer heute auch das Case erhalten. Und wie ein Aufdruck im Inneren dieser Schutzmöglichkeit verrät, besitzt dieses einen integrierten Akku mit 2.366 mAh statt 1877 mAh in der 6S-Hülle. Bei einer Kapazität des iPhone 7 von 1.960 mAh dürfte sich die Laufzeit des Smartphones damit knapp verdoppeln.

Das Smart iPhone 7 kann im Apple Online Store und weiteren Shops für ca. 120 Euro geordert werden.

Quelle: MacRumors

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.