Ist Apple schuld? WePad heißt ab sofort WeTab

Leute was soll ich sagen, ich finde es einfach nur peinlich und wieder mal ein Paradebeispiel für eine verkorkste PR. Anstatt sich vorher mal über bestehende Marken und Namen zu informieren, lässt man monatelang das WePad durch die Medien geistern um jetzt zu sagen, dass das Teil ab sofort WeTab heißen wird. Mal davon abgesehen, dass der neue Namen recht bescheiden klingt, werden die Macher wohl auf Apple Rücksicht nehmen.

Dies ist nur eine Vermutung, da aber Apple in den USA die Marke „Pad“ gehört, was an sich ja schon mal völlig beknackt ist, gehe ich davon aus, dass die Neofonie-Leute in Hinblick auf den internationalen Launch, das Tablet jetzt umbenannt haben. Hätte man auch schon ehr machen können, wäre aber nicht so peinlich gewesen. [Update: schaut mal in den Kommentaren, dort gibt es u.U. einen anderen Grund für die Umbennnung) Was meint Ihr?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.