iTunes-Geschenkkarten: Wieder nur zehn Prozent Rabatt (Update: 15% bei Aral)

Auch in der kommenden Woche wird die 20%-Marke für iTunes-Rabattangebote nicht erreicht.

Wer auf ein besonders gutes Angebot für iTunes-Geschenkkarten wartet, muss sich weiter gedulden. Das einzige Rabattangebot der kommenden Woche findet sich im EDEKA-Prospekt wieder und ist dann auch nicht einmal bundesweit gültig. Durch die Struktur des EDEKA-Verbundes kommt es dazu, dass das Angebot beispielsweise für Filialen in Mecklenburg, Hamburg oder Schleswig-Holstein gar nicht existiert, auch anderorts kann es Abweichungen geben.

Update

Auch die Tankstellen-Kette Aral hat noch eine iTunes-Rabattaktion am Start. Dort gibt es immerhin 15 Prozent Bonus-Guthaben, also etwa 13 Prozent Rabatt. Das Angebot gilt beim Kauf der Geschenkkarten mit Wert von 25 bzw. 50 Euro.

Überprüft vor dem Kauf also auf jeden Fall, ob das Angebot im Markt der Wahl überhaupt gültig ist. Einen guten Anhaltspunkt dafür bietet die Website Edeka.de inklusive Blätterkatalog, wo das Angebot sowohl für Märkte in Bremen, als auch Stuttgart gelistet wurde. Die Preise sehen dann wie folgt aus:

itunes-edeka

Wie immer ist das vergünstigt erworbene iTunes-Geschenkguthaben dann nicht beim Kauf von eBooks verwendbar. Weitere Einschränkungen existieren nicht, auch das Apple-Music-Abo kann auf Guthabenbasis verlängert werden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

EMUI 10: Huawei P20 Pro startet bald in die Beta-Phase in Firmware & OS

MacBook Pro: Apple zeigt neues Modell wohl selbst in Computer und Co.

BMW iNEXT: Reichweite leicht nach unten korrigiert in Mobilität

Xbox Controller: 25 Euro Rabatt bei Saturn und MediaMarkt in Schnäppchen

Apple AirPods Pro sollen im Oktober kommen in Wearables

Google Pixel 4: Face Unlock fehlt eine Sicherheitsstufe in Smartphones

Sim.de: 50 Prozent LTE-Datenvolumen extra in Tarife

Huawei verkauft 4G-Chips an Mitbewerber in Marktgeschehen

Marvel Phase 5 wohl mit Ant-Man 3 in Unterhaltung

Pixel 4: Google erklärt fehlendes 5G in Smartphones