iTunes-Geschenkkarten: Real und Postbank mit Rabattaktion

 

Insgesamt fallen die neuen iTunes-Rabattaktionen weniger attraktiv aus.

Wer es vor Weihnachten nicht geschafft hat, die bis zu 33 Prozent Rabatt beim Kauf von iTunes-Geschenkkarten mitzunehmen, muss sich nun mit deutlich geringeren Ersparnissen zufrieden geben. Mehr als 10 Prozent Rabatt sind aktuell nicht drin, Kunden der Postbank müssen dazu immerhin das Haus nicht verlassen.

Dort gibt es nämlich noch bis zum 26. Dezember einen festen Rabatt von 10% beim Kauf der iTunes-Codes mit Wert von 15, 25, 50 oder 100 Euro. Interessiert rufen einfach diesen Link auf und melden sich dann im Online-Banking an. Alle anderen können ab Dienstag (27.) bei Real zuschlagen. Dort gibt es 10 Prozent Rabatt auf die Gutscheine mit 25, 50 und 100 Euro Guthaben, gültig bis Samstag.

Bei beiden Aktionen gilt: eBooks können vom Guthaben nicht erworben werden, ansonsten steht das komplette digitale Sortiment des iTunes-Stores zum Kauf zur Verfügung. Auch das Apple-Music-Abo kann mit dem Guthaben verrechnet werden, dann lohnt sich aber ein Warten auf bessere Deals.

Danke alex767 und batzel

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Drillisch-Marke bietet 33 Prozent mehr Datenvolumen und MultiCard gratis in Tarife

Honor V30: Die ersten Pressebilder in Smartphones

Motorola Razr: Möglicher Preis für Europa in Smartphones

Huawei: Fristverlängerung wohl für 90 Tage in Marktgeschehen

Huawei Sound X: Smarter Speaker zeigt sich in Smart Home

Zattoo bekommt bessere In-App-Sprachsteuerung mit Alexa in Unterhaltung

Lidl verkauft E-Scooter mit Straßenzulassung für 299 Euro in Mobilität

Anker Soundcore Liberty 2 Pro derzeit mit 20 Prozent Rabatt in Schnäppchen

Huawei Mate X: Nachfolger könnte anders gefaltet werden in Smartphones

Lidl verbessert Bargeldservice in Fintech