iTunes Pass startet in Deutschland

itunes pass

Vor zwei Tagen ist iTunes Pass in Japan an den Start gegangen und nun ist die Funktion auch hierzulande verfügbar.

Mit iTunes Pass hat Apple somit auch in Deutschland eine neue Möglichkeit eingeführt, bequem das eigene iTunes-Konto aufladen zu können. In einem Apple Store kann ab sofort Guthaben erworben und ohne die Verwendung einer Geschenkkarte auf dem Konto gespeichert werden. Hierfür wird Apples Passbook durch den iTunes Pass ergänzt. Dieser befindet sich in der Anwendung und dient der einfachen Übertragung des Guthabens. Nach dem Kauf muss der Apple-Mitarbeiter lediglich den iTunes Pass vom iPhone des Kunden abscannen und der Betrag wird direkt auf dem dazugehörige iTunes Account hinterlegt.

via iphoneblog Danke Tommek!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

backFlip 42/2019: Huawei Mate 20 Pro mit EMUI 10 und ein Klarmobil-Aktionstarif in backFlip

Smartphone-Angebote bei Saturn & MediaMarkt in Schnäppchen

3D-Drucker-Roundup No. 56: Halloween-Modelle, Boote aus dem 3D-Drucker in News

Huawei: 5G Indoor-Systeme gewinnen an Bedeutung in News

Ab 24. Oktober: Aldi Nord und Süd verkaufen 5 Medion-Notebooks und -Desktops in Hardware

Doogee S68 Pro: Outdoor-Smartphone offiziell vorgestellt in Smartphones

Sony Xperia: Android 10 dürfte für diese Modelle kommen in Firmware & OS

Marvel Phase 5: Deadpool wohl bald im MCU in Unterhaltung

Fossil Gen 5: Update für Wear OS ist da in Wearables

Google Play Store: Neue Version für Android TV wird verteilt in Unterhaltung