iWatch: Apple sucht Mitarbeiter für Launch im nächsten Jahr

iwatch_konzept_header

Erst diesen Monat beantragte Apple in Japan und Russland den Markennamen iWatch und sorgte damit natürlich wieder für eine Menge Gesprächsstoff. Dass eine solche Uhr in den Laboren in Cupertino in Arbeit ist, ist keine Frage, die Frage ist, ob und falls ja, wann Apple mit einem solchen Gadget auf den Markt kommen wird. Laut einem Bericht der Financial Times möchte man die so genannte iWatch Ende nächsten Jahres auf den Markt bringen und sucht deswegen „aggressiv“ nach neuen Mitarbeitern.

The company has begun hiring “aggressively” for the project in recent weeks, say people familiar with Apple’s plans for the wearable device, a move that shows it has stepped up development but which raises questions over the ability of its own engineers to develop wearable technology.

Apple scheint also durchaus an die Grenzen mit den eigenen Ingenieuren zu stoßen und sucht jetzt Fachkräfte, die in bestimmten Bereichen mehr Erfahrung und das Wissen haben, welches man für die Entwicklung einer solchen Uhr benötigt. Die Suche nach kleinen Unternehmen mit den passenden Mitarbeitern hat also begonnen und ich gehe mal schwer davon aus, dass solche Fachkräfte momentan auch von anderen Unternehmen gesucht werden. Sollte die Meldung der FInancial Times jedenfalls stimmen, dann werden wir eine solche iWatch im Herbst-Lineup definitiv nicht sehen.

via macrumors quelle ft

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.