iWork, iMovie und Garage Band für iOS und Mac jetzt kostenlos

Hardware

Apple hat die Büro-Apps der iWork-Suite, sowie iMovie und Garage Band für alle Nutzer kostenlos gemacht. Der Gratis-Download ist nun nicht mehr auf Besitzer neuer Macs und i-Devices beschränkt.

Apple hat den Preis für die drei Apps der iWork-Bürosuite Pages, Numbers und Keynote (Mac App Store) auf Null reduziert. Die Anwendungen können nun für Mac und iOS kostenlos aus dem App Store geladen werden.

Selbiges gilt für die Musiksoftware Garage Band und die Videoschnitt-App iMovie. Völlig neu ist der kostenlose Bezug nicht. Seit 2013 konnten Nutzer neu erworbener Geräte die Anwendungen kostenlos auf ihren Mac oder ihr i-Device laden.

Apple versorgt die iWork-Apps regelmäßig mit Aktualisierungen, die letzte Update-Runde sorgte allerdings vor allem bei den Nutzern von Numbers auf iOS-Geräten für Ärger, da unter anderem der virtuelle Nummernblock verschwand.

Einige Nutzer gingen so weit die App nach dem Update als unbenutzbar zu bezeichnen. Apple brachte in der Vergangenheit häufiger durch Updates aufgetretene Probleme und Inkompatibilitäten zu früheren iWork-Versionen durch spätere Aktualisierungen wieder ins Lot.

Via MacLife



Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.