Für Gourmets – Jamie Olivers Rezepte für iOS angetestet

Kochen ist für mich keine Arbeit, sondern eine Leidenschaft. Ich liebe es zu schnibbeln, würzen, abzuschmecken und herum zu experimentieren. Nachdem ich euch hier und da mal ein Programm dafür vorgestellt habe, wie etwa die App Rezeptefan habe ich einen nicht ganz neuen, dafür aber guten Tip für euch. Jamie Oliver’s Rezepte ist eine App mit Rezepten vom englischen Starkoch. Ich liebe seine diversen Koch-Shows und seine ungewöhnliche Art an neue Kreationen heran zu gehen.

Die App bietet euch ein kostenloses Basis-Paket an Rezepten des Meisterkochs, welche ihr um Themen-Pakete gegen Bares erweitern könnt. Dazu gibt es eine Anzeige von Zutaten und benötigten Koch-Utensilien und die Übernahme der Zutaten in eine Einkaufsliste. Was mir persönlich noch fehlt, wäre ein Rechner, welcher die Zutaten auf eine von mir definierte Anzahl von Gästen umrechnet, eventuell ein Export in die iOS-Reminder App und der iCloud Sync. Damit ihr euch ein Bild von der App machen könnt, habe ich mein iPad geschnappt und euch ein Video gemacht. Viel Spaß und Bon Appétit!

‎Jamies Rezepte
Preis: Kostenlos

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Volksbanken: Schneller bezahlen mit digitalen Karten in Fintech

LTE für die Berliner U-Bahn in Provider

Amazon Fire TV Blaster vorgestellt in Unterhaltung

OnePlus 3(T): Ein letztes Android-Update in Firmware & OS

Samsung Galaxy S10 Lite kommt wohl mit Flaggschiff-Spezifikationen in Smartphones

Xiaomi: Neues Mi Band im Dezember in Wearables

Apple iOS 13.2.3: Probleme mit App-Updates im Store in Firmware & OS

Spotify mit neuer Podcast-Playlist in News

ROG Phone II: Ultimate und günstige Strix Edition ab sofort vorbestellbar in Smartphones

Honor Watch Magic 2: Erste Bilder sind da in Wearables