JavaScript-Benchmark zeigt: Nexus One mit Android 2.2 „Froyo“ schlägt iPhone 4

Bei der Vorstellung von Android 2.2 „Froyo“ gab Google großspurig an, der Android-Browser in „Froyo“ wäre der schnellste in der Welt. Diese Aussage wurde nun auf Herz und Nieren geprüft, indem Ars Technica Test durchgeführt hat. In diesen wurde speziell die JavaScript-Ausführung vom Nexus One mit „Froyo“ und dem iPhone 4 mit iOS 4 verglichen.

Wie im unten stehenden Diagramm zu sehen ist, wurden die Programme V8 und SunSpider verwendet. Bei letzterem ist ein geringerer Wert besser, bei V8 zeigt die höhere Zahl den Gewinner ein. Und Apropos Gewinner: Das Nexus One mit Android 2.2 ist bei beiden Tests der Sieger, beim V8-Benchmark-Test ließ der Androide das iPhone sogar alt aussehen. Beim SunSpider-Benchmark-Test hatte das iPhone mit 10902.1 Millisekunden fast doppelt so lange gebraucht wie das Nexus One. Dieses benötigte 5795.2 Millisekunden.

Grafisch zeigt das nochmal folgende Tabelle.


Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.