Jawbone UP24: Software-Update soll Akkulaufzeit verdoppeln

jawbone_up_header

Der Hersteller Jawbone hat für sein Fitnessarmband namens UP24 ein Software-Update veröffentlicht, dass die Akkulaufzeit des Armbands verbessern soll. Man spricht sogar von der doppelten Akkulaufzeit.

Das UP24 von Jawbone verspricht unter anderem einen Bewegungs- und Schlaftracker, mit dem ein gesünderer Lebenstil erreicht werden soll. Seit neuestem gehört nun auch eine doppelte Akkulaufzeit zu den technischen Details des Armbands. Statt wie bisher nur sieben Tage, soll das UP24 nun satte 14 Tage genutzt werden können, ohne es aufladen zu müssen.

Hierzu muss einfach nur das Update über den Jawbone Updater, der für Windows sowie Mac erhältlich ist, installiert werden. Anschließend kann das Armband wie gewohnt genutzt werden und soll nun die versprochenen 14 Tage durchhalten. Sollte dies tatsächlich der Fall sein, dass der Akku nun doppelt so lange durchhält, ist das UP24 eines der besten Beispiele, wie sehr die Software die Hardware nutzen beziehungsweise nicht nutzen kann.

Jawbone hat außerdem auch bekannt gegeben, dass man die APIs öffnen möchte, man möchte mit jedem Wearable von jedem Hersteller kompatibel sein. Möglichkeiten wie das neue HealthKit sieht man als Chance und nicht als Gefahr für die eigene Plattform. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

Habt ihr das Update bereits installiert und konntet es testen?

Via iFun

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.