Jay-Z: Von Nokia zu Samsung

jay-z 1

Der US-Rapper Jay-Z ist einen Deal mit Samsung eingegangen, der es 1 Million Besitzern vom Samsung Galaxy S4, Galaxy S3 und Galaxy Note 2 ermöglicht, ab dem 04. Juli das neue Album von ihm „Magna Charta Holy Grail“ drei Tage vor der eigentlich Veröffentlichung herunterzuladen und das kostenlos. Samsung versucht durch diese Aktion natürlich etwas Buzz zu erzeugen, gerade in den USA sollte das auch gelingen. Eine eigens eingerichtete Webseite magnacartaholygrail.com informiert über Details, ist mit einem Countdown sowie den Blick hinter die Kulissen versehen und linkt zu entsprechender Zeit dann auf die Angebote.

Jay-Z geht solch eine Partnerschaft übrigens nicht zum ersten Mal ein, im Jahr 2003 hat er einen ähnlichen Deal mit Nokia eingefädelt, damals ging es darum das Nokia 3300 in der „Black Phone“-Edition zu vermarkten. Auch damals gab es ein Album und zusätzlich Klingeltöne und Wallpaper für die Kunden kostenlos, zudem haben registrierte Besitzer für eine bestimmte Zeit Textnachrichten und monatliche Sprachnachrichten von Jay-Z erhalten.

Nokia_3300

via theverge Quelle 2 nokia Bild Nokia Shritwod CC0 1.0

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Tesla darf jetzt in China produzieren in Mobilität

Google Clips ist wieder Geschichte in Marktgeschehen

Samsung Galaxy Fold 2 angeblich mit UTG und UDC in News

Joyn für Apple TV: Live-Fernsehen verfügbar in Unterhaltung

Analogue Pocket: Ein moderner GameBoy in Gaming

MIUI 11: Xiaomi nennt Roadmap für das Android-Update in Firmware & OS

TCL Plex ab sofort in Deutschland erhältlich in Hardware

Honor-Modelle wohl bald mit Qi in Smartphones

Neuer Toyota Yaris kommt mit 1.5 Hybridantrieb in Mobilität

Tesla Model S zurück auf der Rennstrecke in Mobilität